Wachmacher-Schlaflos?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Seid 2,5 Jahren, da kann man sagen , dass dies schon fast chronisch ist. Du solltest das unbedingt einmal mit deinem Hausarzt besprechen.

Als Wachmacher gibts da kaum hilfreiche Möglichkeiten(Kaffee , Frische Luft) Doch auf Dauer wird dich das aus dem Teufelskreis nicht rausbringen.

Die Ursache behandeln ist die bessere Lösung, denn irgendwann geht das auf die Gesundheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobboDragon
08.08.2016, 03:08

Ich weiß ich war auch schon beim artzt da hieß es bloß dass ich nachtaktiv bin und er wûrde mir ungern schlaftabletten geben weil ich erst 19 bin aber ich dreh schon langsam echt durch mit diesen schlafstörungen trotzdem danke für eine antwort :) 

0

die uhrzeit ist doch perfekt du kannst in die nebenstraßen deiner stadt gehen und dir frisches meth kaufen. ne spaß bei schwerz ^^ tipps die mich müde machen: lesen, zocken und versagen, filme gucken, mit hund schmusen, tv gucken. also alles das wo der körper ruht und man nur so neben bei anwesend ist. falls das aber so heftig ist frag doch mal deinen arzt. noch was lass jetzt gute frage einfach aus ich denke du bist auch wacher da du sorge hast nicht einzuschlafen also ziemlich paradox :D ich hoffe ich konnte dir helfen schlaf schön ich geh jetzt auch pennen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobboDragon
08.08.2016, 03:12

Hab schon alles versucht was du gesagt hast es funkt. Aber nichts aber des mit meth probier ich mal..joke ^^ aber danke für eine Antwort ^^

1

Was möchtest Du wissen?