Wachmach-Tee außer Grün-oder Schwarztee?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dass Du von Grüntee Hautprobleme bekommst, klingt für mich, offengestanden, sonderbar. Könnte die Hautreaktion vielleicht eher ein generelles Stresssymptom oder vielleicht auf gesundheitsschädliche Rückstände (z.B. Pestizide) zurückzuführen sein? Das kann vor allem bei Beuteltees und abgefüllten Grüntees (sowohl aus Japan als auch aus China) von geringer Qualität der Fall sein. Wie ist es, wenn Du die Blattmenge im Tee verringerst und den Tee kürzer ziehen lässt?

Ich würde empfehlen, es einmal mit einem milden Chinesischen Grüntee aus biologischem Anbau zu versuchen (in guter Qualität leider oft sehr teuer --> der beste diesbezügliche Laden, den ich im Deutschen Sprachraum kenne ist in Wien: https://www.artee.at/). Auch japanische Tees, insbesondere Matcha, sollte unbedingt in BIO getrunken werden. Hier kann ich den Direktversand empfehlen http://www.yuuki-cha.com).

Ansonsten könntest Du es mit Mate-Tee versuchen. 
Ein nicht koffeinhaltiger Wachmacher ist auch Vitamin C. Du kannst Dir synthetisches Vintamin C kaufen und in den (beliebigen) Morgentee untermischen. Wenn Du die Säure vom Geschmack und vom Magen her vertragen solltest, könnte auch das eine Alternative sein. 
Aber insgesamt würde ich Dir empfehlen, es mit hochwertigen BIO-Grüntees zu probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Valeria77
15.07.2017, 20:15

Nein, kann eigentlich nicht stressbedingt sein, da die Reizung erst seit dem Tee da ist. Und es waren viele Sorten, die ich probiert habe. Mein Vater hat auch massiv auf schwarzen Tee reagiert.

0

Hi :) Koffein kann man auch in Reinform kaufen, dann kannst du es dir reinmischen, wo du möchtest. Aber bitte vorsichtig dosieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Valeria77
16.07.2017, 14:42

Naja, ich wollte eigentlich etwas "sanftes" zum "fit werden" und irgendwie gesundes, ich kenne Koffein Tabletten von früher und hab das Gefühl zu "extrem" empfunden. Aber vielen dank

0

Liebe Valeria,

ich persönlich würde dir Guarana empfehlen - als Tee, Pulver oder Kapseln (in Biomärkten, Apotheke). Die Kerne von Guarana beinhalten bis 3-4 Mal so viel Koffein wie die Kaffeebohnen. Dabei ist das Getränk aus Guarana schonender für den Magen, da sie nicht geröstet wird. Außerdem kann das Koffein im Körper bis 6 Stunden anhalten - die Freisetzung erfolgt nämlich graduell - aufgrund der Bitterstoffe. 

Das Guarana verfügt noch über eine Eigenschaft, und zwar: es untedrückt das Hunger- und Durstgefühl. Somit hilft es beim Abnehmen enorm:)

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen...

Viele Grüße,

Marcin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ansatisfied
14.07.2017, 21:14

Und wenn man nicht abnehmen will?

0
Kommentar von Valeria77
16.07.2017, 14:49

Das war mal total in, ich glaube, das haben wir in "riesen" Mengen während der Kolleg Stufe getrunken. Ich denke auch das ist eine gute Idee, nur nicht zu viel. Abgenommen habe ich da nicht.

1

Ich trinke immer Mate Tee der macht auch nicht so nervös wie Kaffee aber ist auch mit Koffein. Gibt es auch als Limonade aber eben auch als losen Tee. 

Wenn dann Kauf dir ungeräucherten, der soll gesünder sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Valeria77
16.07.2017, 14:43

Das werde ich mal probieren.

0

Pu-Erh-Tee, basiert aber auch auf der Teepflanze und ist geschmacklich und vorallem geruchlich zu Beginn sicher gewöhnungsbedürftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Valeria77
16.07.2017, 14:44

Den mag ich leider aus den von dir genannten Gründen gar nicht, leider.

0

Was möchtest Du wissen?