Wachbatallion! Was machen sie, wenn sie nicht repräsentieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Wachbataillon nimmt seit Ende der Wehrpflicht - zwar in etwas geringerem Rahmen als andere Verbände - durchaus auch an Auslandseinsätzen teil. Insbesondere unter den Längerdienenden ist kaum noch jemand ohne Einsatzerfahrung.

Bis zur Aussetzung der Wehrpflicht waren Auslandseinsätze aufgrund der außergewöhnlich hohen Anteile von Wehrpflichtigen so gut wie nicht möglich.

Das Wachbataillon führt - neben den natürlich insgesamt häufigen Protokollübungen - natürlich auch klassische infanteristische Übungen/Ausbildungen durch. Truppenübungsplatzaufenthalte etc. gehören da natürlich ebenso dazu.

Abgesehen von der Schwerpunktsetzung auf die Protokolleinsätze/-trainings kann man das WBtl in etwa mit einem leicht ausgerüsteten Jägerbataillon vergleichen.

Man darf nicht vergessen: Eine der Kernaufgabe des WBtls ist nach wie vor die militärische Sicherung der Bundesregierung und ihrer Amtsitze im Krisen- und Kriegsfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?