Wach oder geträumt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, Olafistreal.

Keine Sorge, das war nur der Schutzmechanismus Schlaflähmung.

Du warst zuerst wach und dein Körper auch, hat dein Hirn dann wieder zu schlafen begonnen und die S.L. aktiviert (bei Schlafwandlern versagt sie).

Dann aber kam ein Traum und du erwachtest vor Schreck über die Gestalt, um wieder von der S.L. an Aktivitäten gehindert zu werden.

Das klappte erst, als Körper und Hirn gemeinsam auf Wachmodus hochgefahren waren.

Ist so wie beim Hochfahren eines PC: da braucht es CPU und Mainboard, lG.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist so eine kurzzeitige "Lähmung", die verhindert, dass man sich beim Träumen großartig bewegt, also beim schlafen aktiviert ist und manchmal, wenn man aufwacht ist diese 'Bewegungssperre' noch nicht deaktiviert ist aber völlig harmlos:)
Die meisten Menschen bekommen dann Panik, wenn sie sich nicht bewegen, aber keine Sorge!
Das mit der Gestalt war Einbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass war ein Traum passiert bei mir auch immer dass ist völlig normal die Gestallt ebenso. Ich hoffe ich konnte dir helfen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab mal von sowas gehört... Soll ca 7 mal im Leben passieren, aber den Fachbegriff kenne ich nicht

Lg Lou

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?