Wach jeden Morgen mit Schnupfen auf...

9 Antworten

Hallo! Ich habe seit einem Monat genau die gleichen Sympthome - starker Schnupfen jeden Morgen. An meiner Schlafsituation habe ich nicht verändert, trotzdem trat es plötzlich auf und geht nun nicht mehr weg. Eure Vermutungen mit Hausstaub bzw. Hausmilben kann ich nachvollziehen - aber von einem Tag auf den anderen? Es ist auch unerheblich wo ich die Nacht verbringe, es tritt über all auf (anderes Zimmer, anderes Haus, andere Stadt,...) Am Tage klingt es ab und ist dann fast vollständig verschwunden - auch wenn ich tagsüber zum Lesen auf dem Bett liege, kommt es nicht wieder...gibt es noch eine andere Möglichkeit? Es ist nämlich sooo nervig! ;)

Vielen Dank für euer Interesse! Melissa

Schläfst du mit offenem Fenster?(kalte Luft nachts) Bist du vielleicht allergisch gegen Materialien in deinem Bett (Matratze, Bettzeug, etc.)? Da können Gründe für eine morgendliche Schwellung der Nasenschleimhäute liegen. Anders herum kann es aber auch sein, dass du diese Probleme hast, weil du mit geschlossenem Fenster schläfst, da vielleicht dein Schlafraum zu klein ist und kein Austausch der Raumluft mehr stattfindet. Dadurch kann eine Anreicherung der Luft mit Reizstoffen entstehen. Alles Dinge, denen du nachgehen könntest.

Ja, dachte ich auch schon, habe beides ausprobiert, mal offen mal zu, aber keine Veränderung

0

Das klingt für mich, als ob Du eine Allergie (evtl Hausstaub oder auch Heuschnupfen) hast. Die jeweilig allergie-auslösenden Stoffe sammeln sich nämlcu allzu gerne im Schlafzimmer/Bett. Geh mal zum Arzt und mach nen Allergietest.

Ja, ich weiß ja schon, dass ich die Allergie habe, schon seit vielen Jahren, aber das kam noch nie vor.

0

Schnupfen nervig Schule?

Hallo Ihr! Ich habe leider einen nervenden Schnupfen. Meine Nase ist zu, und läuft dabei durch gehend. Morgen hab ich Schule, und ich wollte fragen, ob man den Schnupfen bis morgen ''vermindern'' kann?

...zur Frage

Wieso habe ich Halsschmerzen und Schnupfen nachdem ich im Auto die Klimaanlage an hatte?

Hi.
Ich hatte letzte Woche schon Halsschmerzen und Schnupfen und dachte ich bekäme eine Erkältung, weil die bei mir immer so anfangen.
Zum Glück ging es schnell weg und ich hatte keine Beschwerden mehr bis ich heute im Auto die Klimaanlage an hatte. Seitdem sind die Symptome wieder da, was echt nervig ist weil mich dieses Gefühl eine Erkältung zu bekommen verrückt macht.
Also, wieso ist das so?  

...zur Frage

Fieber und einen Tag danach Sport?

Ich war vorgestern krank. Erkältung Schnupfen und ein bisschen Husten.
Außerdem hatte ich 38 Fieber. Am nächsten Morgen nur mehr 37,5 und zu Mittag war alles weg.
Heute ist Sonntag hab nur mehr ganz wenig Schupfen.
Darf ich Homeworkouts machen oder sollte ich lieber noch warten?:/

...zur Frage

Von Kalten Getränken eine Erkältung bekommen?

HAllo ich habe am Mittwoch Mittag nach der Arbeit ein kaltes Bier aus dem Kühlschrank getrunken, ein paar Stunden später habe ich gemerkt wie mein Hals anfängt zu kratzen ! Als ich den nächsten Morgen aufgestanden bin hatte ich richtige Halsschmerzen was gestern den Höhepunkt erreicht hatte mit Husten, Schnupfen etwas erhöhte Temperatur ! KAnn das von dem kaltem Getränk kommen oder wäre die Erkältung auch so gekommen ?

...zur Frage

Erkältung was tun starker husten Schnupfen und sehr viel Durst was dagegen tun?

Hallo ich bin stark erkältet aber ich muss morgen zu Schule wegen einem sehr wichtigen Test..was kann ich jetzt tun damit es mir bis morgen besser geht ? ich habe starken husten (Lunge tut beim Husten weh) verstopfte Nase (starker Schnupfen) und sehr viel Durst

was kann ich jetzt tun damit es mir morgen besser geht wenigstens für die 6 Stunden Schule :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?