Waas tun wenn mein Freund Schluss macht weil ich schwanger bin?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Au weia!

Die Reaktion Deines Freundes ist für mich vollkommen normal! Immerhin hast Du ihn ja betrogen und da würde jeder so reagieren!

Allerdings ist eine Abtreibung, für mein Verständnis, auch nicht der richtige Weg. Warum soll denn ein Kind unter dem Verhalten der Menschen leiden, die es ja besser wissen müssten.

Eine Abtreibung könnte auch Dein weiteres Leben, alles andere als positiv verändern. Du könntest psychisch darunter leiden.........das sollte bitte keine Frau außer acht lassen!

Du hast mit diesem Betrug einen gewaltigen Vertrauensbruch begangen und selbst eine Abtreibung ist keine Garantie, dass Dein Freund bei Dir bleibt und das ihr wieder glücklich werdet!

Bitte wende Dich an "Profamilia" und lass Dich dort beraten!

Der Kumpel (Vater) wäre dem Kind auch zum Unterhalt verpflichtet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ LenMarie086533

Ups, du ist 13, wie alt ist dein Kumpel mit dem du ungeschützt geschlafen hast? Das wäre von deinem Alter her gesehen, nicht ganz unwichtig.

Deinen Freund kann man verstehen, dass der sauer ist; aber jetzt ist es nunmal so.

Vergesse mal im Moment deinen Freund. Das erste was du tun solltest, mit deinen Eltern darüber reden, wie es mit dir weiter geht.

Lasse dich nicht von deinem Freund unter Druck setzen: Abtreibung und wenn ja, dann bleibt er bei dir?

Das ist Erpressung was der macht, bitte r e d e mit deinen Eltern und dann überlegt gemeinsam, was man macht.

Aus der Nummer kommst du leider nicht alleine raus und deine Eltern werden sicher nicht begeistert sein. Aber letztendlich werden sie es sein, die hinter dir stehen, auch wenn du jetzt Farbe bekennen musst.

Woher weist du, wer jetzt der Vater ist oder hst du bei deinem Freund Kondome benutzt und beim Kumpel nicht?

Dann war es doppelt leichtsinnig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenaMarie086533
15.05.2016, 13:49

Beim freund Kondome und beim Kumpel nicht 😔😢

0

ehrlich gesagt, solltet ihr beide erstmal abstand halten und zeit haben darüber nachzudenken.

auf jeden fall gibt es keine garantie, das er bei dir bleibt, wenn du abtreibst.

genauso wie du nicht verlangen kannst, das er nach dem seitensprung mit dir nach wie vor zusammen ist.

von daher solltest du dir hilfe bei einer beratung suchen , damit du erfährst, was auf dich zukommt und welchen hilfen es gibt.

dann kannst du die situation eher überblicken und dann kannst du mit deinen beiden freunden sprechen, wie es weiter gehen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du deinen Freund betrogen?
Ganz ehrlich. Entscheide das für dich. Bist du in der lage ein kind groß zu ziehen? Hast du geld? Unterstützung von der Familie? Mochtest du dieses kind?
Es ist egal was dein freund darüber denkt.wenn du es behalten willst,dann behalte es auch. Vllt bleibst du gar nicht mit deinem jetzigen freund zusammen und machst dir dann total die schuld Gefühle, dass du es für ihn abgetrieben hast.
Wenn du von dir selber denkst dass du einfach nicht in der lage bist ein kind zu erziehen,dann kann man über abtreibung nachdenken,aber nicht für irgendjemand anderen :)
Ich hoffe ich konnte dir helfen
LG dieMasterin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In so einer Sache gibts kein richtige oder falsche Entscheidung, ein Kind töten um mit einem Mann zusammen zu bleiben (ist er es wert oder nicht?) oder Kind am leben lassen und einen anderen Mann finden (vieleicht den Kumpel)... liegt alles bei dir, keiner kann dir sagen, tue das oder das, es ist dein Leben.

Is es überhaupt sicher, dass der Freund nicht der Vater ist? Und ausserdem ist es total komisch, es ist ihm total egal ob du ihn betrügs, aber dass du dabei schwanger geworden bist geht er in die Luft? Mein Freund würde sich schon total aufregen, wenn ich mit jemand anderen geküsst hätte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann deinen Freund verstehen, allerdings nur, dass er nichts mehr von dir wissen will und dich ignoriert, nicht aber seine Erpressung. Wende dich an den zukünftigen Vater. Wenn ihr nicht zusammen sein wollt, dann hat er wenigstens die Vaterschaft anzuerkennen und Alimente zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, seine Reaktion (über seine Forderung lässt sich streiten) ist nachvollziehbar. Er hat einen handfesten Beweis, dass du ihm fremdgegangen bist, dass er da sauer wird ist nur logisch, schließlich hast du sein Vertrauen dir gegenüber gebrochen.

Ob du das Kind abtreibst oder nicht, musst du selber wissen. Ich rate dir zu einer Beratung bei deinem Frauenarzt, die ist sowieso notwendig, wenn du eine Abtreibung willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Treibe das Kind niemals für einen Mann ab. Du kannst immer einen neuen Freund finden aber ein Kind kannst du nicht einfach so ersetzten. Wie alt bist du eingentlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dukar
15.05.2016, 13:33

Wie bitte was. Manchen Menschen kann man echt nicht mehr helfen. Du hast mit 12 Jahren schon Geschlechtsverkehr und dann seit ihr auch noch zu dumm um zu verhüten...

0
Kommentar von Dukar
15.05.2016, 13:36

Nein lese mal ihre Fragen durch die auch dieses Jahr gestellt wurden sind. Sie hat da oft geschrieben das sie 12 ist.

0

Naja an der Situation bist du selber Schuld bist du fremd gegangrn soweit ich mit bekommen haben oder?

Du könntest nur mit ihm reden das er es Akzeptiert aber ich wurde es verstehen wenn er schluß macht wenn du fremd gegangen bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selberschuld. Ganz im Ernst. Würdest du im Ernst erwarten, dass dein Freund dich NICHT verlässt, nachdem du mit nem anderen geschlafen hast und von dem du noch dazu schwanger geworden bist? Zudem: Woher weisst du das das Kind von deinem Kumpel ist? Schläfst du denn nicht mit deinem Freund oder was?

Und stell dir mal vor es wäre umgekehrt: Du würdest deinen Freund wahrscheinlich auch verlassen, wenn er ne Kollegin schwängern würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blende erstmal deinen Freund aus und überlege, ob DU gerne das Kind bekommen würdest oder nicht. Das ist nämlich das Einzige, das zählt. Wenn du deine Entscheidung von anderen abhängig machst, wirst du es später wahrscheinlich bitter bereuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit musst Du jetzt wirklich fertig werden;  selbst wenn Du abtreiben WLLST, wird das nie mehr was gescheites. WAS macht Dich so sicher, dass der Andere der Treffer war. Infrage kommen doch BEIDE .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Kind sterben lassen für deine Dummheit? Mit 13 Jahren rumvögeln? Denkst du eigentlich mal nach oder so? Fremdschämen pur, ich glaube es einfach nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blvcck
15.05.2016, 14:07

Oder mit 12 Jahren, keine Ahnung.

0

Also, sollte diese frage keine Troll-frage sein, dann muss ich mal folgendes loswerden; mit 12(!) freund haben, ok. dann aber fremdgehen und dann nichtmal verhüten können und gleich schwanger werden...

poppen könnt ihr, und ihr wisst auch was passieren kann, gerade weil du dermaßen oft fragen über tampons, binden und regelschmerzen gestellt hast. du hättest lieber mal fragen über Verhütung stellen sollen.

ganz ehrlich, falls das alles so stimmt, tut mir in dem fall nur das Kind leid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?