Waarum gibt es die Todesstrafe in den USA?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Ziel ist es Menschen von der Begehung von schwerwiegenden Straftaten wie Mord abzuschrecken. Problem ist, es funktioniert in der Regel einfach nicht. Der Gedanke ist dabei zumeist einem Mörder auf gleiche Weise zu bestrafen wie er das Opfer, man nimmt ihm das Leben.

Über Sinn und Unsinn kann man leider lange diskutieren. Es gibt harte Verfächter der Todesstrafe wie auch Menschen die absolut dagegen sind. Persönlich bin ich auch dagegen, allerdings muss das Umdenken in China, dem Iran, der USA etc. stattfinden und nicht hier.

Auch wenn die USA immer deswegen in der Presse und in Dokumentationen zu sehen sind, könnte man das Thema noch ganz anders betrachten wenn man auf die wirklich großen Tötungsmaschinerien anderer Länder blickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einigen Staaten der USA ist man der Meinung, dass man selbst den Tod verdient hat, wenn man beispielsweise jemand anderem das Leben genommen hat.

Man bezahlt das andere Leben somit mit seinem eigenen. Das soll offenbar gerecht sein.

Ich selbst halte davon allerdings nichts, da ich niemandem den Tod wünsche, egal, was er getan hat. Gefängnisstrafen sind da in meinen Augen eher angebracht.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimme dir da absolut zu leider sehen das die meisten US-Politiker anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, für töten Tod. Ist eigentlich nichts dabei. Dumm ist nur dabei, dass das Rechtssystem dort andersrum ist, man muss seine Unschuld beweisen und ist bis dahin der Anklage schuldig.

Todesstrafe gibt es immerhin für schlimme Verbrechen und da ist es nicht ganz verkehrt einzelne Subjekte aus der Gesellschaft zu ziehen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sie nur in einigen Bundesstaaten und dort wird sie wohl in Zukunft auch wegfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?