waagerecher wurf: geschwindigkeit bei y(0) ausrechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey !

Wir hatten die selbe Aufgabe in der Schule.

Du hast gegeben:

s= 2m
g= 9,81 M/S  (oder 10 wenn du runden willst) h=1,5 m

Erst solltest du vielleicht die Zeit ausrechnen, weil du Für die Geschwindigkeit das brauchst (Formel ist ja v=g*t )

Am Besten kannst du das dann mit der Formel 0.5*g*t quadrat

machen. ( g hast du ja )

Formst einfach nach t um , setzt dann alles ein und kannst dann v= g*t ausrechnen.

Hoffe, dass dir meine Erklärung geholfen hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sxhxknk
06.12.2016, 22:58

ja, danke! das hat sogar sehr geholfen. sorry, dass die antwort erst so spät kommt. unser lehrer war den letzten ganzen monat krank und ich hab einfach gar nicht mehr dran gedacht. xp

0

Die Geschwindigkeit an dem besagten Punkt setzt sich zusammen aus der Geschwindigkeit in y- Richting (verursacht durch die Fallbeschleunigung) und der Geschwindigkeit in x- Richtung (die der Geschwindigkeit beim Absprung entspricht, da die Reibung vernachlässigt wird).

Da die Geschwindigkeiten vektorielle Größen sind beträgt die Bahngeschwindigkeit an der Stelle Vbahn= √(Vo²+g²*t²)

Vo ist die Geschwindigkeit beim Absprung, g ist die Fallbeschleunigung von 9,81 m/s²

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?