Waaas habe ich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast die Diagnose Heuschnupfen und Dein Hausarzt verschreibt Dir ein Antibiotikum? Kannte der die Allergie-Diagnose? Wechsle mal den Arzt oder hör Dir zumindest ein paar unabhängige Meinungen von anderen Ärzten an. Auch Husten kann übrigens allergiebedingt sein.

Ich denke du hast eine massive verschleppte Erkältung auf den Bronchien und in den Nebenhöhlen!!! ...und keine Allergie! Allergieschnupfen ist klar oder weißlich, aber niemals gelb oder grün! Das sollte dein Arzt wissen. Wahrscheinlich ist die Erkältung schon chronisch :( Dich hats echt schlimm erwischt! Du Arme(r)! Schreib mal wie's dir geht... (ich bin übrigens auch schlimm erkältet gerade.... hallo Partner!)

Wechsle bitte den Arzt. Irgendwann wird der Körper gegen Antibiotika immun. Außerdem ist Antibiotika nicht immer eine gute Wahl.

pythonpups 02.07.2017, 21:43

Genau richtig. Das ist dann eine sehr gute Wahl, wenn es darum geht, einen bakteriellen Infekt zu bekämpfen. Sonst nicht. Und ob das bei diesem Husten vorliegt, sollte sich ja wohl feststellen lassen, bevor sinnlos ein Antibiotikum verordnet wird.

0

Was möchtest Du wissen?