Wa sollen sie tun, um sich scheiden zu lassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

in Deutschland muss die Ehe zerrüttet sein, damit die Ehe geschieden werden kann. Die Zerüttung der Ehe wird unwiderlegbar vermutet, wenn die Ehegatten seit mindestens einem Jahr getrennt leben und beide einen Scheidungsantrag gestellt haben oder der andere Ehegatte dem Scheidungsantrag zustimmt. Die Eheleute müssen also ein Trennungsjahr durchleben.  Die Ehe kann auch als zerrüttet angesehen und geschieden werden , wenn ein Ehegatte erkennbar den Fortbestand der Ehe nicht mehr will und dieser auch nicht zu erwarten ist (einseitige Zerrüttung).

Getrennt sind Ehegatten dann , wenn sie nicht mehr in häuslichen Gemeinschaft leben und mindestens einer der beiden diese häusliche Lebensgemeinschaft nicht mehr herstellen möchte. Hierzu ist die Trennung von Tisch und Bett notwendig. Das heißt konkret, dass jeder Partner für sich einkauft, für sich kocht, für sich wäscht und Essen macht. Und natürlich: jeder in einem anderen Raum schläft. Das alltägliche Leben muss jeder für sich abwickeln. 

In aller Regel ist dies der Fall, wenn einer der beiden Eheleuten auszieht. Allerdings ist die Trennung von Tisch und Bett auch innerhalb der gemeinsamen Wohnung möglich.

Für die Scheidung nach einem Jahr reicht nach der Rechtsprechung unter Umständen auch die einseitige Zerrüttung aus

Sind die Voraussetzungen erfüllt, kann der Scheidungsantrag durch einen der Ehegatten vertreten durch einen Rechtsanwalt gestellt werden. Es besteht also Anwaltszwang. In streitigen Scheidungen ist daher für beide Ehegatten ein Anwalt nötig. Unter der Bedingung, dass alle strittigen Punkte beseitigt sind und die Scheidung einvernehmlich ist, kann eine der beiden Parteien im Scheidungsverfahren auf anwaltlichen Beistand verzichten. Dann können sich die Eheleute einen Anwalt "teilen". Dabei wird nur einer der Ehegatten anwaltlich vertreten und der andere Ehegatte stimmt dem Scheidungsantrag zu.
[+++ durch Support editiert +++]

Viele Grüße


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer von beiden zum Anwalt gehen und die Scheidung beantragen. Kostet grob so ca. 3500 €! Hab´s gerade vergangenen Juli hinter mich gebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wiedoof
12.10.2016, 18:27

Ok, danke für die Antwort. Wenn es so viel kostet, werden sie sich niemals scheiden ...

0

Zum scheidungs Anwalt gehen? Ich versteh deine Frage nicht, oder meinst du was dann alles auf euch zukommt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wiedoof
12.10.2016, 18:25

Ja, das würde ich gern wissen.

0

Was möchtest Du wissen?