Wa ist der Zweck von EU-Hilfspaketen nach Griechenland?

6 Antworten

Griechenland hatte Kredite von vorwiegend deutschen und französischen Banken gekriegt. Man sagt, das läge um 500 Mia. Euro. In der Tat lag es aber bei 1,2 Bio. Euro. Griechenland hat die Zinsen aber nicht mehr bedienen können, von Rückzahlung gar nicht zu schweigen. Mit anderen Worten: Griechenland war pleite, aber so was von!

Die Banken, welche den Griechen Kredite gaben, hätten ihr Geld bei einer Pleite niemals wieder gesehen und wären mit grosser Wahrscheinlichkeit selber pleite gegangen, was der deutschen und französischen Wirtschaft brutal geschadet hätte. Schliesslich gehören beide Ländern zu den Wirtschaftsmotoren von Euro-Land.

Damit das nicht geschieht, hat Griechenland ein "Hilfspaket" unter brutalen Auflange aufgezwungen gekriegt. Die Auflagen waren die nahezu komplette Zerschlagung aller staatsgebundenen Ausgaben bis auf das sozialverträgliche Mindestmass kurz vor Bürgerrevolten. Dafür kriegten sie Geld, mit dem sie ihre Kredite bei den deutschen und französischen Banken haben zurück zahlen können, damit diese nicht Pleite gingen.

Letztlich profitierten die deutschen und französischen Bürger von den Hilfspaketen, weil ihre kreditgebenden Banken dadurch nicht Pleite gingen. Diese hätten sonst in direkter Einflussnahme durch die jeweiligen Länder gerettet werden müssen, was EU-rechtlich aber einer direkten Staatssubvention gleichgekommen wäre, was aber verboten ist. Deshalb ist die Sache mit den to-big-to-fail-Banken auch so umstritten. Die Banken wären zwar wirtschaftlich als Institution to-big-to-fail, aber die Stütze wäre verboten, was ein Europapolitisch-rechtlich-finanzpolitischer Dreierspagat geworden wäre, der garantiert an einem Ende in die Hose gegangen wäre.

Profitieren tun in erster Linie wir hier in Deutschland. Und natürlich zielen die Hilfspakete darauf ab, dass Griechenland seine Schulden bezahlen kann und seine Ratings für zukünftige Kredite auf dem freien Markt verbessert. Die Kredite werden vorwiegend von den Rettungsschirmen EFSF und ESM sowie vom IWF bezahlt. Deutschland und die anderen Mitgliedstaaten übernehmen für diese Kredite nur die Garantie. Nur wenn diese Kredite nicht zurück bezahlt werden könnten, müsste Deutschland einspringen. Das ist allerdings höchst unwahrscheinlich! Durch den Aufkauf von griechischen Staatsanleihen hat die Bundesregierung bisher ca. 3 Milliarden Euro verdient.

8

Du hast die Opportunitätskosten vergessen. Hätte die Regierung was anderes mit dem Geld gemacht, wären es wahrscheinlich mehr als 3 Milliarden Gewinn.

0

Es handelte sich um eine verdeckte Bankenrettung. Griechenland hatte große Schulden bei deutschen und französischen Banken aufgenommen und stand kurz davor zahlungsunfähig zu sein. Das europäische Bankensystem wäre kollabiert und so hat man Griechenland Geld gegeben, damit sie die Banken ausbezahlen konnte. Die Schulden gingen somit vom privaten wirtschaftlichen Sektor auf den öffentlichen staatlichen Sektor über.

Warum sammeln wir nicht Spende für Italien und Griechenland?

Jeder Bürger wird per Gesetz verpflichtet 10€ für Italien und Griechenland zu spendieren. Deutschland hat 80 Mio Einwohner mal 10€= 800 Mio€

Frankreich, Schweden, Dänemark, Norwegen, Schweiz und Finnland machen auch mit.

So kann man in einer Woche 4 Mrd € sehr leicht sammeln. Dieses Geld schenken wir als Spende und Geste an Italien. Somit wird ddie Schuldenkrise für alle male komplett gelöst. So haben wir als Bevölkerung keine schlechte Nachrichten mehr in Zeitungen und müssen uns keine Sorgen um unsere Zukunft machen.

Wegen negativen Nachrichten kann ich abends nicht schlafen und mache mir dauernd sorgen um die EU. Ich will nicht dass die EU wegen ein Land zerstört und pleite geht.

Wenn wir einmal Geld sammeln und dasselbe für Griechenland machen haben wir keine Krisenländer mehr. Das Vetrauen an EU steigt, mehr Konzerne machen Fabriken in EU auf und Jobs werden geschaffen. Uns geht dann am Ende besser.

Wäre so ein Gesetz nicht sinnvoll?

...zur Frage

Warum droht die EU mit Gegenmassnahmen/Strafzöllen gegen die USA?

Importe aus Thailand aber sind Zollfrei? EU-Importe in Thailand hingegen (zBsp.Autos) sind mit absurd hohen Einfuhrsteuern auferlegt.Als Beispiel werden viele Autos -und Motorräder in Thailand produziert, die in TH gleichviel kosten wie die Modelle die in die EU exportiert wurden.Kauft man hingegen ein Fahrzeug in TH das in Deutschland hergestellt wurde, also ein Importwagen, dann langt die Bananenrepublik Thailand masslos zu.Warum lässt die EU diesen unfairen Handel zu?

...zur Frage

wie hat deutschland am meißten aus der Euro Krise profitiert?

Ich hab das so verstanden dass deutschland griechenland kredite gibt, diese zahlen die Griechen samt Zinsen zurück, haben selber nichts gekonnt, und Deutschland macht Profit. Aber ich glaube das stimmt nicht ganz weil das Geld kommt doch von der europäischen zentralbank oder nicht ?

...zur Frage

Warum ist die Zahl der Flüchtlinge, die von der Türkei nach Griechenland übersetzt, so dramatisch gesunken?

Die Zahl der Flüchtlinge, die von der Türkei nach Griechenland übersetzt, ist im Vergleich zu 2015 extrem gesunken, obwohl die Flüchtlingszahlen in der Türkei stagnieren. Die Gründe dafür sind mir allerdings nicht klar!

Funktioniert der Türkei-Deal von Merkel? Schrecken mögliche Rückführungen in die Türkei ab?

Ist die Situation der Flüchtlinge in türkischen Camps durch EU-Milliarden verbessert worden?

Fürchten Flüchtlinge die geschlossene Balkanroute und wagen deshalb nicht mehr die gefährliche Überfahrt?

Haben die in der Türkei verbliebenen Flüchtlinge nicht das Geld für die Schlepper? Sind die "reichen" Flüchtlinge schon alle in Europa?

Überwacht die Türkei ihre Küsten besser?

Ist es eine Kombination aus den genannten Gründen?

...zur Frage

Warum ist die Bevölkerungsdichte in asiatischen Ländern so riesig?

Warum ist die Bevölkerungsdichte in asiatischen Ländern so riesig?

China, Japan, Taiwan, Südkorea, usw. Jede noch so kleine Stadt dort, ist durch die enorm hohe Bevölkerungsdichte zu einer riesigen Metropol-Region ausgewuchert.

Wenn ich mir da Europa angucke, sind da meist nur die Hauptstädte, oder international-bekannte Städte so hoch mit der Bevölkerungsdichte.

In China, hätte ich vielleicht eine plausible Erklärung: Im Gegensatz zu Europa, werden zuerst riesige Wohnhäuser, Wohnblöcke usw. gebaut, egal wie niedrig die Nachfrage zuvor war, denn sie wissen, dass die Nachfrage steigen wird, also sehr zukunftsorientiert. In Europa wird erst ein Wohnhaus gebaut, wenn die Nachfrage steigt, vorher nicht, weniger zukunftsorientiert.

Aber bei den anderen asiatischen Staaten, fällt mir kein Grund dazu ein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?