W3 als wohlstandsindikator?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schon das gelesen?

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Monatsberichte/2013/06/Inhalte/Kapitel-3-Analysen/3-2-wachstum-wohlstand-lebensqualitaet.html

Wenn man etwas nicht versteht, kann es daran liegen, dass man zentrale Begriffe nicht versteht. Weißt Du, was INDIKATOREN sind? Würde ich mal googeln. Weißt Du, was das BIP ist, wie es zustande kommt und was es aussagt? Es kommen Begriffe vor wie "Tragfähigkeitslücke". Schon mal gehört. Eine Vorstellung davon. Wenn Du da mit google nicht weiterkommst, müsstest Du das hier extra abfragen, denn ehrlich gesagt, wir können nicht erahnen, woran es bei Dir hängt. Lies Dir mal den Bericht durch, und wo Du mit googeln nicht weiterkommst, stell hier konkrete Fragen, sonst antwortet keiner.

Jasondodo 22.09.2015, 12:20

Ich weiss wohl schon was indikatoren sind. und finde meine Frage konkret genug. Ich verstehe das Modell "W3" im ganzen nicht wie soll ich da bitte konkreteer werden ???!!!!

0
berkersheim 22.09.2015, 14:18
@Jasondodo

@Jasondodo

Sorry, der erste Abschnitt des Monatsberichts (link oben) sagt knapp und bündig, was Grund und Ziel von W3 ist. Darunter wird es dann weiter aufgegliedert. Wo ist da das Problem, außer, man weiß nicht, was Indikatoren sind und wozu sie benutzt werden. Unter die W3-Indikatoren gibt es sogar ein schönes Schaubild. Wo ist da jetzt Dein Problem? Hast Du Dir den Link mal angeschaut?

0

Was möchtest Du wissen?