W203 C200 Kompressor Gasanlage

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die einspritzanlage im autogasbetrieb wird getäuscht, ihre kraftstoffeinspritzsignale werden von der gasanlage emuliert (generiert) ohne dass tatsächlich benzin eingespritzt wird, stattdessen kommt autogas. dieser zusatnd kann die fehlermeldung auslösen, scheint aber harmlos zu sein. frag mal bei deinem autogasumrüster, ob es ein austausch der gasfilter notwendig geworden ist. diese zwei filter (1x am wärmtauscher und 1x auf der flussiggasleitung zum motor) sollen alle ca. 60.000 km erneuert werden.

Meiner Erfahrung nach hat das in 90% der Fälle keine weitere Bedeutung, sondern da wird irgendein Fehlalarm ausgelöst. Fahr einfach mal zur Werkstatt, lass den Fehlerspeicher auslesen, die Leuchte wieder ausschalten und dann wart ab. Entweder es bleibt alles so, wie es ist, oder die Leuchte geht wieder an, dann solltest du dich auf ne Reparatur einstellen. Aber wenn wirklich was im Argen liegen würde, hätte der Motor bereits ins Notlaufprogramm gewechselt.

war ich auch paar mal bloß die meinen nur dass es wegen dem anderen gemisch ist... die löschen des zwar und nach ner zeit blinkt die wieder auf. und wenn die blinkt zieht der kaum dann schalte ich den motor aus warte ca. 10sec. und dann fahre ich problemlos einwandfrei weiter. wweshalb ich grad wie so ein mädchen rum zicke tüv ist abgelaufen und der bekommt kein tüv wenn die s**** da blinkt -.-

0

Was möchtest Du wissen?