W-Seminar ,Thema der Arbeit finden, Leitfach: Chemie , Überthema: Das Fahrrad des 21. Jahrhunderts?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Alurahmen, Magnesiumfelgen, (vulkanisierte) Reifen, Kunststoffsattel, Hydrauliköl (Bremsen und Dämpfer), Bremsbeläge, Kette mit Kupferringen (Schmiermittel!) - da gibt's so einiges, was sich der Herr zu Drais noch nicht zu träumen wagte!   ;)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Peter242 10.04.2016, 16:21

Wo du Dämpfer sagt, öffnet sich doch auch plötzlich das Feld der physikalischen Chemie.  Pvt Diagramme,  ideales Gas etc..

2
Bevarian 10.04.2016, 16:53
@Peter242

Na also! Wer wagt da noch zu behaupten, daß das Thema unergiebig wäre?!? 

2
XD137 11.04.2016, 23:20

Der Rohstoffe eines Fahrrads bin ich mir durchaus bewußt jedoch geht es vorralem darum konkrete Fragestellungen zu finden und daran scheitere ich leider

0
Bevarian 12.04.2016, 10:55
@XD137

Vom Laufrad zum Fahrrad - was machen moderne Werkstoffe möglich? In der Art etwa? Dann kannst Du das Thema natürlich beliebig auswalzen: Design, Einsatzmöglichkeiten, nabenlose Räder, Leuchtdioden...

0

Akkumulatoren (wie beimTeslaCar)?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
XD137 10.04.2016, 09:37

Klingt zwar interessant aber ich verstehe nicht ganz was du meinst?

0
Bevarian 10.04.2016, 16:51
@Peter242

Ups, bin mal wieder rückständig: ich strampele noch selbst! Wenn schon ein Zweirad mit Motor, dann bitte mit mindestens 900 ccm und 4 Zylindern...

2

Was möchtest Du wissen?