W-Lan Signal zu schwach EASY BOX 904 xDSL

3 Antworten

Kenne diesen Router leider nicht. Schau doch mal im Netz ob du eine Gebrauchsanweisung findest. Im normalfall musst du in dem Router aber eine Option haben die Repeater oder ähnlich heißt. Dann musst du die SSID von deinem Normalen Router und die Mac-Adresse bei deiner Easybox eingeben und das selbe für die easybox im Hauptrouter. Wenn du einfach mehr Empfang mit deinem Router haben willst und eine externe Antenne besitzt kannst du dich ja mal im Netz über das Thema Yugi Uda Antenne (oderso) informieren. Die ist für ein paar Euro schnell selbst gebaut und wirkt wahre wunder ;) Handwerkliches geschick ist kaum nötig , schafft man auch mit 2 linken händen

ja sicher kannst du den D-Link Router als Repeater nutzen. du musst eigentlich nur eine Verbindung zu dem andern Router machen und dann kannst das WLAN des D-Links als Repeater nutzen

In der Benutzer oberfläche deines Routers solltest noch DHCP deaktivieren auf dem Dlink und drauf achten das du im selben Adress bereich bist

Habe ich nun wirklich einen DSL-Anschluss mit 50.000?

Hallo,

ich habe bei 1&1 meinen DSL-Vertrag mit 16.000 gewechselt und habe nun einen neuen DSL-Vertrag mit 50.000. Zu dem neuen Vertag habe ich mir auch einen neuen Router bestellt und der heißt Fritz!Box 7650 MF (Homeserver Speed).

Vorher hatte ich jedenfalls einen DSL-Vertrag mit 16.000 und den Router Fritz!Box 7412 mit dem Fritz!Box Repeater 310. Für den neuen Router Fritz!Box 7650 MF (Homeserver Speed) wollte ich erstmal keinen Repeater kaufen.

Als ich nun mit dem neuen Router und dem neuen DSL-Vertrag im Internet war, kam es mir nicht so vor das sich etwas verbessert hat. Stattdessen kam mir die neue Internet-Verbindung schlechter vor als mit der alten 16.000 DSL-Verbindung (und dem alten Router + Repeater).

Auf YouTube z.B. passiert es nun häufig das die Videos während der Wiedergabe an Bildqualität verlieren (Pixel-Matsch) und es dann manchmal 10 Sekunden dauert bis das Bild wieder scharf ist.

Der alte Router konnte jedenfalls nur 2,4 Ghz senden und der neue Router kann nun 2,4 Ghz und 5 Ghz senden. Und der PC und meine Videospiel-Konsole können nur 2,4 Ghz empfangen.

Hier sind die DSL-Werte der alten Internet-Verbindung:

Fritz!Box 7412 mit 16.000 DSL - 13.000 kbit/s (kann der alte Router von 1&1 empfangen)

Fritz!Box Repeater 310 - 144 Mbit/s (können vom alten Router empfangen werden)

Und hier sind die DSL-Werte der neuen Internet-Verbindung:

Fritz!Box 7560 mit 50.000 DSL - 109,34 Mbit/s (kann der neue Router von 1&1 empfangen)

Einen Repeater der zum neuen DSL-Vertrag passt habe ich nicht.

Hat sich nun meine Internet-Verbindung nach den DSL-Werten verbessert oder verschlechtert?

Und wäre es besser den Fritz!Box Router 7590 (Homeserver Speed Plus) zu nehmen?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?