W= -N*k*T*ln(V2/V1) was ist k in dieser Gleichung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kannst du über die Avogadro-Konstante rechnen. Die besagt, dass 1 Mol eines Stoffes immer genau 6,022 * 10^23 Teilchen enthält.

Die Molmasse eines Stoffes ist immer proportional zu seiner Atom- bzw. Molekülmasse. Wenn ein Stoff also eine Molekülmasse von 32 hat bedeutet das, dass 1 Mol dieses Stoffes genau 32 Gramm wiegt.

Somit -> 100 Gramm Sauerstoff entspricht 3,125 Mol. Die 3,125 * der Avogadro-Konstante gibt dir die Anzahl der Teilchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bo877
02.03.2016, 21:42

Also als Rechnung :

32g Sauerstoff (1Mol) ----> 6,022 * 10^23 Teilchen.

1g Sauerstoff ----> (1/32) * 10^23 Teilchen

100g Sauerstoff---> (100/32) * 10^23 Teilchen

0

Das k steht für die Boltzmannkonstante.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von facialjny
02.03.2016, 21:22

Danke!

0
Kommentar von facialjny
02.03.2016, 21:23

Noch eine Frage. Ich habe gegeben 100g Sauerstoff und eine relative Molekülmasse von 32. Wie komme ich auf die teilchenanzahl des sauerstoffs ?

0

Was möchtest Du wissen?