VWL: Arbeitslosenrate berechnen ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Guten Tag

Sie müssen bedenken, dass L als konstante zu betrachten ist. Die produktionsfunktion muss zunächst umgeformt werden um die Variable L zu bekommen. Die Variable Y= L. Demnach müssen dann die Zahlen in die Gleichung eingegeben werden und Sie haben Ihre Arbeitslosenrate.

Ps.: Sie dürfen die Arbeitslosenrate nicht mit der Arbeitslosenquote verwechseln. Denn die ALQ ist : U=L-N und die ALR ist: u=U/L

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?