VWA (Physik, Relativitätstheorie)

4 Antworten

Hi TrEeZoNe!

Ich weiß nicht so genau, was du du unter "Forschungsfrage" verstehst. Bei Theorien, die ~ 100 Jahre alt sind, wirst du wohl kaum etwas neues erforschen können. Zumindest nicht ohne ein paar Milliarden für die Ausrüstung.

Und zum Thema Relativitätstheorie, da gibt es erst mal 2, SRT und ART. Die SRT gilt allgemein als einfacher. Man sollte aber nicht vergessen, dass das, was man heute als SRT bezeichnet, nur ein Teil seiner Arbeit von 1905 ist. Die ist übrigens sehr lesenswert.

Aber generell sollte man nicht immer nur bei den Top Ten suchen. Eine weitere Arbeit (m.W. auch aus dem Jahr 1905) beschäftigt sich mit der Brownschen Bewegung. Um die zu zeigen, brauchst du nur ein bisschen Schlamm und ein Mikroskop. Und dies ist der einzige Fall, wo ich die Zusammenhänge erst (wesentlich später) durch eine Originalarbeit verstanden habe. Also warum die osmotische Wirksamkeit von der Teilchenanzahl abhängt. Und ich habe immerhin ein abgeschlossenes Biologie und Chemiestudium.

Gruß, Zoelomat

Mit Forschungsfrage ist gemeint eine Frage die ich an das Thema stelle und dann in der Arbeit quasi ausführlich beantworte. Wie z.B: Ich habe das allgemeine Thema "Bier", da das aber zu lange werden würde, soll man sich genauer auf einen Teil spezialisieren und eine Frage damit beantworten. zum beispiel dann: "Löscht Bier den Durst?" und dann soll man das alles erklären mithilfe von Fachliteratur und dazu die Quellen angeben.

0

Vielleicht welchen Anteil die erste Frau von Einstein an der speziellen Relativitätstheorie hatte. Einstein hat einmal gesagt, zunächst hätte er nur ganz schwammig in hebräisch darüber nachgedacht. Dann, als sich seine Gedanken konzentrierten, in einer exakteren Sprache, nämlich deutsch, und immer zwischen hebräisch und deutsch hin und her gewechselt. Und als er sich alles konkret zurecht gelegt habe, habe seine Frau (eine Mathematikerin ohne staatlichen Abschluss) alles in die exakteste Sprache der Menschen übersetzt, nämlich die Mathematik.

also für schüler als einstieg empfehle ich öfters das hier:

http://homepage.univie.ac.at/franz.embacher/SRT/

und zu deiner forschungsfrage kann ich dir nicht viel sagen da ich nicht weiß wie umfassend und detailiert das jetzt eigentlich sein soll. wie wäre es mit sachen wie "anwendung der SRT in teilchenbeschleunigern" oder "elektrodynamik als relativistische theorie" (für die schule vl. ein bisschen zu schwer) oder auch "historische entwicklung der SRT"

Vorschlag: "Was hat das GPS Navigations System mit der Relativitätstheorie zu tun?"

Du wirst staunen!

Was möchtest Du wissen?