VW Polo startet nicht mehr?

6 Antworten

Für mich hört sich das nach einer defekten Lichtmaschine an. Leider beschreibst Du dies, wahrscheinlich mangels Technik-Kenntnisse, nur recht schlecht.

Vor 2 Tagen ist der also während der Fahrt einfach aus gegangen und konnte mit Starthilfe wieder zum Laufen gebracht werden. Daraus entnehme ich dass schlicht Strom gefehlt hat, während der gelaufen ist (als der aus ging) fehlte es um die Steuerung/Zündanlage zu betreiben und dann fehlte es um den Motor zu starten.

Bei der Starthilfe kam nun mutmaßlich Strom über die Starterkabel in ausreichender Menge um den vor Ort zu starten, etwaige weitere Male zu starten und etwas zu fahren. Nach 2 Tagen war der aber mangels Nachladung wieder alle.

Zunächst wäre zu klären ob der überhaupt startet und nicht anspringt (dann könnte man über Geber, Zündung, Kontakte,... überlegen) oder gar nicht startet. Wenn Du die Zündung anschaltest, achte mal darauf ob die Ladekontrolle (das mit dem Batterie-Symbol) rot leuchtet. Versuche es auch nochmal mit Starthilfe. Gib genauere Angaben, dann kann man Dir auch genauer helfen.

Die Batterie ist nicht zu groß! Du könntest auch eine 170AH 12 Volt LKW-Batterie angeklemmt haben, das müsste trotzdem funktionieren!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Der Wagen springt nicht mehr an. Er zündet zwar aber er springt nicht an.

0
@Sockenschlumpf

Dass der zündet, damit meinst Du dass der Anlasser den Motor dreht? Bist Du Dir da ganz sicher oder macht der so ein Zack-Tick-Zack-Tick...? Funktioniert die Innenraumleuchte beim Startversuch? Kannst Du nicht nochmals mit Starthilfe versuchen?

Dass der aus gegangen ist und nur durch Starthilfe wieder angesprungen ist muß einen Grund haben! Es liegt sehr Nahe dass jetzt genau der selbe Grund eingetreten ist.

0

Das Batteriesymbol leuchtet rot. Ich habe es gerade noch einmal versucht

0

Batterie zu stark. Das ist ja der neueste Aprilscherz.

Frag aber bitte besser jemand, der das Auto auch sieht.

Zündkabel, Lichtmaschine, Stecker, dreht der Verteiler, ... da gibt es einige Möglichkeiten.

Die "zu starke" Batterie hat damit garantiert nichts zu tun. Ich tippe auf eine defekte Zündspule (evtl. ein Sprung und dadurch Masseschluß), defekter Hallgeber oder der Steuerkasten ist ausgestiegen.

Was möchtest Du wissen?