VW Polo: Öllämpchen war an

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also. Ersteinmal würde ich mal die motorhaube öffnen und den ölmessstab herausziehen und schauen ob überhaupt goch genug öl im motor ist. Wenn nämlich zu wenig öl im motor ist, kann es relativ schnell zu einem motorschaden kommen und dann ist dein auto hin. Also nicht gut. Und wenn das öl unter der unteren markierung am ölstab ist, schütte einfach ein bisschen öl wieder nach. Welches motoröl in den motor gehört, kannst du in der bedienungsanleitung im auto nachlesen.. Also versuch das mal. Gruss.

Mit dem Handbuch bewappnet, habe ich jetzt gerade selbst das Öl gemessen. Mein Problem ist, das der Stab aber keine Max/Min-Markierung hat, sondern nur so zwei Knicke. Das Öl stand ca. 4 cm hoch bis zum oberen Knick. Ist das genug? Hab den Motor auch nochmal gestartet, da ist auch nichts angegangen.

Also bei meinem Fahrzeug würde ich mir schon Sorgen machen, wenn die Warnleuchte nach dem Start länger als eine Sekunde lang an ist. Aber bei neueren Fahrzeugen scheint das recht normal zu sein. Beim Opel von meinem Vater, Baujahr etwa 2009, ist das häufiger mal so, dass die Öldruck-Warnleuchte nach dem Motorstart noch 2-3 Sekunden lang leuchtet. Der Wagen hat keine 20 000km gelaufen und ist bei Opel scheckheft-gepflegt...

Von daher - und weil es ja gleich wieder weg ist, würde ich das erstmal nicht so schlimm bewerten. Prüfe halt zwei Dinge: 1. Motorölstand und 2. ob die Warnleuchte bei Zündung an, aber ausgeschaltetem Motor leuchtet.

Wenn das beides in Ordnung ist, dann würde ich erstmal so weiterfahren und ggf. bei nächster Gelegenheit (Inspektion, Teilekauf, Räderwechsel) halt mal die Werkstatt fragen, was das sein könnte bzw. bei der nächsten Inspektion darauf hinweisen.

Hast du vielleicht einen NoName-Ölfilter und der Wagen stand davor eine längere Zeit?

Beim Einschalten der Zündung geht sie an zur Kontrolle,dass sie intakt ist.Sobald der Motor läuft,baut sich der Öldruck auf,und sie erlischt.Wenn du den Motor ausmachst und gleich wieder startest,bleibt sie aus,weil der Öldruck sich so schnell nicht wieder abgebaut hat.Würdest du den Motor länger auslassen,würde die Kontrollampe auch wieder angehen.Wenn das so bei dir ist,ist alles ok.Wenns am Ölstand liegen sollte,müsste schon sowenig drin sein,dass die Ölpumpe nichts mehr ansaugt

ich danke euch sehr für euer Vertrauen, aber da ich das noch nie gemacht habe, ist es wohl besser wenn ich das in einer Werkstatt machen lasse... Denk ich... ;)

Dann messe den Ölstand - wenn ein Ölwechsel schon länger zurückliegt - lass ihn durchführen samt wechsel der ölfilters . Dein Motor wird es dir danken.

Was möchtest Du wissen?