VW Polo III Baujahr 1995

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die billigste Möglichkeit wäre, korrodierte Schalterkontakte. Die braucht man nur wieder "blank" machen (Schleifpapier) und der Schaden ist behoben. Etwas teurer: defekte Relais. Die müssen dann ausgetauscht werden.

Beim Scheibenwascher kann die Leitung zu sein, die Pumpe defekt oder auch bloß der Schalter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GarfieldSL
06.10.2011, 08:01

danke für den Stern

0

Normalerweise geht der hintere Scheibenwischer aus, wenn man ihn ein zweites Mal betätigt. Tut er das nicht, ist das entsprechende Schrittrelais defekt. Bei VW kaufen und dabei sagen lassen, wo es steckt. Dann kann man es selbst wechseln. Zur Waschanlage: Bei eingeschalteter Zündung Hebel betätigen. Falls die Pumpe summt und Wasser im Behälter ist, ist wahrscheinlich die Düse unten am Wischerarm verstopft: Mit einer Stecknadel reinigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klassisches Polo-Problem: Kann man nur durch einen Werkstattbesuch beheben, da Wasser in die Elektrik eingedrungen ist! NYH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?