VW Polo 9N3 Motor klackert / rattert zu laut

9 Antworten

Hatte ich auch, sind beim Polo und vor allem beim 1.4 meisstens die hydrostößel soweit ich weiss. Motorspühlung und Ölwechsel mit 5W40 wirken Wunder. Das Klappern ist fast weg und er ist ab 120 viel leiser. Beim Wechsel hat man im Altöl richtig gesehen was da für Ablagerungen drin waren. 0W30 oder 5W30 sind zu dünn, da läuft das Öl direkt wieder aus den Hydros raus. Ein 10W40 wäre im kalten Zustand zu zähflüssig und ist desshalb auch nicht so gut. Auch wenn es doch nicht die Hydros waren kann so ne Spühlung nicht schaden weil dann Ölpumpe und die Bohrungen sauberer werden. 

Die Hydrostössel dieser Kleinmotoren haben in der Tat Probleme mit altem oder/und dickem Öl. Möglicherweise ist der Ölwechsel schon zu lange her und auch noch ein recht dickes Öl (15W-40) eingefüllt worden.

In dem Fall verkleben die Hydrostössel und arbeiten nicht mehr. Zur Abhilfe könntest Du versuchen einen Ölwechsel zu machen und dünneres Öl (5W-30 oder gar 0W-30) einfüllen. Normalerweise gehört am Motor eine Spülung gemacht, die Spülwirkung kann evtl aber auch durch das dünne Öl eintreten.

Also ich wette das ist der krümmer bestimmt undicht oder hat einen kleinen loch. Bei mir war das gleiche Problem jeder hat gemeint die Steuerkarte oder falsches Öl dann hat eine sehr gut Werkstatt denn krümmer aufgeschraubt und den loch zu geschweißt jetzt ist der so leise das ich sogar denke das er aus ist :)VW polo 9n 1.2 bj 2004 Benziner

Abgesehen davon, dass man ohne genauere Daten keinen Rat geben kann: Du hast vor einem Jahr den letzten Ölwechsel gemacht? Das ist arg lang her !!!

Ohne Angabe, was für ein Motor in dem Fahrzeug steckt, darfst Du keine hilfreiche Antwort erwarten. Meine Kristallkugel ist gerade kaputt :)

Was möchtest Du wissen?