VW Polo 6n classic motor umbau?

1 Antwort

also, zuerst einmal, der polo classic ist KEIN 6N sondern ein 6KV, sowie der kombi. ich nehme an du hast eine limousine, oder?

der 1,4 liter benziner mit 60 ps ist übrigens ein ausgesprochen spritziger motor der für 60 ps sich sehr gut fährt, da bin ich schon schwächeres gefahren mit mehr leistung. und der motor ist auch extrem zuverlässig. aber das wird dein problem nicht beheben ;) es gibt allerdings auch eine 16V variante mit 100 ps. wenn du in einem forum dich erkundigen kannst was hier nur der zylinderkopf kostet kann es sein dass du aus deiner möhre auch mehr power holen kannst. vorausgesetzt der zylinderkopf ist kompatibel. ich rate allerdings von basteleien ab ;)

NEIN, es lohnt sich keinenfalls. ein ausstauschmotor ist kostet locker 4000 bis 6000 euro ohne einbau. und dann hast du riesen scherereien mit dem tüv wegen zulassung und und und. an deiner stelle ist die lösung viel einfacher: verkauf den kübel und kauf von dem geld lieber etwas anständiges mit mehr leistung. ein golf III in der gt variante hat 90 ps und ist weder teuer noch selten. oder eben einen gti wenn genügend geld vorhanden ist.

Ich hab den Kombi.

Hmm ok ist ja schon was her das ich überhaupt gefragt habe :P. Bis heute hat sich an dem Auto soweit nichts geändert außer der typischen Verschleisteile sowie dem Kilometerstand :D. Hab selbst einsicht geübt und mir gedacht das es zu teuer wird irgendetwas dran zu ändern. Bis heute muss ich aber zugeben für 60PS hat der echt schon mehr auf´m Kasten als andere Auto´s die ich ab zu mal fahre ;D.

Also wenn du sagst 4000 - 6000€ für nen Austauschmotor ist mir das selbst zu teuer wenn mein Motor platt geht wobei ich das Auto schon gern behalten würde.

Naja mal sehen wie lange der sich noch schlägt. VW hält ja lange wenn ich manche sehe die schon 250.000 runter haben denk ich mir immer: "Puh dann hab ich ja noch viel Zeit bis meiner platt geht" :P.

Danke trotzdem für die Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?