VW Passat Variant 2.0 TDI Inspektion Kosten?

3 Antworten

Hallo! Ich fahre keinen VW Passat Variant, Allerdings kann man die Wartungskosten leider pauschal auch gar nicht schätzen. Bei jedem Auto fallen mehr oder weniger Verschleißteile an, bei jeder Werkstatt wird so und soviel aufgeschlagen. Vom Motorrad kenne ich Vergleiche, bei denen Preisunterschiede von bis zu 40% zum Durchschnitt auftraten. Da gibt es nur eine Lösung: Bei sovielen Händler wie möglich im Umkreis anfragen, am besten (nur falls Werksgarantie nicht mehr gültig) in einer freien Meisterwerkstatt. Die können das genauso gut, nur günstiger! Gruß und viel Erolg

Hm, hast wahrscheinlich Recht.. Ich werde mal rumfragen, danke dir!

0

Bei einen Passat TDi muss alle 90000 KM der Zahnriemen gewechselt werden. Weil die Wasserpumpe durch den Zahnriemen angetrieben wird, ist diese in aller Regel mit zu wechseln. Dieses wird auch von einigen VW-Werkstätten empfohlen. Zusätztlich ist noch eine Spannrolle zu wechseln. Dafür werden ca. 750 EUR in Rechnung gestellt.

Die große Inspektion ( alle 60000 KM bzw. alle 4 Jahre ) schlägt mit ca. 380 EUR zu Buche.

Wenn das Fahrzeug allerdings älter als 5 Jahre ist, gewähren die VW-Werkstätten einen Nachlass (Fokus-Angebot ). Dann kostet die Inspektion "nur" noch 320 EUR.

Es kann also schon mal vorkommen, dass man über 1000 EUR an Wartungskosten bezahlt, ohne zusätzlich anfallende Reparaturen!

Habe heute Inspektion gemacht. Passat 2l 170 PS 110 000KM. Öl habe ich mitgebracht. Heckwischblatt wurde erneuert. Preis war 142 Euro.

Was möchtest Du wissen?