VW Passat CC 1.8 TSI Sporadische Zündaussetzer Motor ruckelt.

5 Antworten

Allso bei mir war ein Stecker vom Zündverteilerkabelbaum an der Zündspule Zylinder 4 nicht richtig fest!

Habe den Stecker mit einem Kabelbinder an der Zündspule befestigt.

Die Rastnase am Stecker hält einfach nicht.

Seitdem ist das Problem Zündaussetzer Geschichte.

Kein Ruckel mehr und auch wieder volle Leistung.

Fehlerursache sind wahrscheinlich verschmutzte Einlassventile. Kann man in diversen anderen Foren lesen. Da hilft nur Ansaugkrümmer abbauen und nachschauen. Wenn verschmutzt empfiehlt nach meiner Information der Technikhotline von VW ein Reinigungsverfahren von einer Firma TUNAP. Kann man auch in deren Onlineshop anschauen. www.tunap-shop.de. Hat bei einem Bekannten super funktioniert.

Und die kompresion wurde gemessen alles in ordnung die baterie wurde erneuert. Aber trotzdem sind die zündaussetzer noch da seit 12.01. biss 10.09 wurde. Sie ca . 320 mal im computer abgespeichert

Zündkabel gewechselt?

Danke für deine antwort habe vergessen zu schreiben das die zündkabeln auch erneuert wurden ... Ich bin fix und fertig seit 9 monaten kämpfe ich mit denn problemen.

0

zündkabel selbst mal überprüft ? kann gebrochen sein

Danke für deine antwort habe vergessen zu schreiben das die zündkabeln auch erneuert wurden ... Ich bin fix und fertig seit 9 monaten kämpfe ich mit denn problemen.

0

Was möchtest Du wissen?