VW Passat 3BG BJ. 2002 / Zentralverriegelung und el. Fensterheber auf Beifahrerseite spinnen?

2 Antworten

Ich tippe!!!, auf Grund des Alters des Autos, auf gebrochene Kabel zwischen A-Säule und Beifahrertür. Also diese Kabel, die in der dicken Gummitülle liegen und ständig beim Öffnen und Schließen der Tür gestaucht werden.

Bezüglich Fehlersuche würde ich in der Beifahrertür beginnen und dort die Steckverbinder prüfen bzw. reinigen. Die Verkleidung lösen ist nicht schwer. Falls diese Folie kapuut geht, kannst du sie gleich auswechseln. Das habe ich auch schon bei einigen älteren Autos gemacht.

Die Antwort von konzato triffts vermutlich genau. Ein möglicher  "Trockenversuch" wäre: Währen des hochfahren des Fensters oder betätigen der Fernbedienung mal die Tür hin und her bewegen, könnte sein dass es dann"Reaktionen" gibt.

Beim Abmontieren der Türverkeidung aber bitte an --falls vorhanden-- den Seitenairbag und den Gurtstraffer denken, da muss man vorher die Batterie abklemmen--beide Pole!- und 15min warten.

LG Opa

Was möchtest Du wissen?