Vw öl led an?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was zeigt die Lampe denn an? Tatsächlich den Ölstand? Oder nicht vielmehr den Öldruck?

Handelt es sich evtl um ein Led defekt

Wenn die LED defekt wäre, könnte sie nicht mehr leuchten.

oder kann etwas anderes mit der Ölpumpe noch sein

Die Ölpumpe hat nichts mit dem Ölstand zu tun.

Wieviel Öl ist im Motor? Das hast du bestimmt überprüft, verrätst es aber leider nicht.

Öl Anzeige durch Lampe ist immer ÖL Druck und nie Öl Stand  das wird dann gesondert wen überhaupt vorhanden angezeigt das zu wenig Öl im Motor ist und auch zu viel kann  zum Aufleuchten führen das das ÖL dann schaumig geschlagen wird und somit kein Öl Druck mehr da ist was zum Motorschaden führt . Diese Lampen sind immer an Öldruckschaltern verbunden nie an Ölstand  weil es viel zu aufwendig ist . 

Du solltest zuerst Deinen Ölstand auf normale weise prüfen, dafür gibts ja den Ölstab im Motorraum.

Zudem solltest Du auf jeden Fall prüfen, ob unter dem Auto eine Öl lache liegt, wenn ja, ist es Zeit für die Werkstatt.

In keinem Fall solltest Du ohne aufgefülltes Öl den Wagen bewegen und wenn es nicht der Ölstand ist noch einen Blick ins Handbuch werfen, um sicherzustellen, dass die Öllampe nicht auch andere Ursachen als den Ölstand haben kann.

Hier gibt's noch ne Anleitung zum Thema Ölstand prüfen/ Öl nachfüllen, falls Du das noch nie gemacht hast: https://www.auto-anleitung.de/article,motor-oel,1,oelstand-kontrollieren.html

Die Öl-LED zeigt den zu niedrigen Öldruck an. Das habe ich bei meinem Polo vor einem Jahr dadurch behoben, dass ich die Ölwanne demontiert  und das Ölsieb der Ölpumpe mit einer Nadel wieder durchlässig gemacht habe. Dort hatte sich zuviel Ölkohle abgesetzt. Seitdem ist alles wieder OK. Übrigens: niemals zuviel Öl eingießen. Dann stirbt die Lambdasonde.

Hast du mal den Ölstand geprüft? Der Peilstab ist die einzig verlässliche Methode.

Und "reichlich" Öl nachzufüllen, ist auch nicht gut. Zuviel Öl ist ebenso schädlich wie zu wenig.

Der Sensor könnte defekt sein. Lass es von einer Fachwerkstatt überprüfen.

Welchen motor? Wieviel km? Raucht er?

Was möchtest Du wissen?