VW Grbauchtwagengarantie bei Neukauf von Jahrewagen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kauf dir lieber einen Toyota, Subaru (beide bieten mehr als doppelt so lang Garantie) oder Hyundai bzw Kia, da hast du keine Kilometer Begrenzung (Hyundai) oder sogar 7 Jahre Garantie (Kia).

Von VW würde ich definitiv die Finger lassen, die Wagen sind ihre überzogenen Preise nicht wert!

RedTemptation 28.02.2017, 20:30

Naja mein Eltern haben einen Golf der ist Stein alt und fährt noch

0
RefaUlm 28.02.2017, 22:49
@RedTemptation

Der Golf 1 und 2 war auch noch zuverlässig, danach ging's nur noch Berg ab...

Selbst mit nem Ford Fiesta oder Focus bist du besser bedient als mit einem Golf 😉👍

Ansonsten schau mal bei Google unter 

Steuerkettenprobleme

DSG Probleme

TSI/TFSI Motorenprobleme

Abgasskandal

Probleme mit der Verschlüsselung ihrer Keyless Go Schlüssel...

Was glaubst du warum VW serienmäßig nur lächerliche 2 Jahre Garantie gewährt? 😉👍

0
Ifm001 01.03.2017, 08:07
@RefaUlm

"lächerliche 2 Jahre Garantie gewährt?"

Die Garantiezeiten sind mehr Marketinginstrument als Verbraucherfreundlichkeit. Das Groh der Verbraucher vertraut VW halt mehr. Ob das berechtigt ist oder nicht ist dabei vollkommen egal.

Auch bei den aufgelisteten "Skandalen" ist etwas genauer hinzuschauen. Auf der einen Seite muss man dass mit dem Absatz relativieren. Auch Toyota, KIA usw. haben in den letzten Jahren so einige Rückrufe getätigt. Zudem wurde mit dem Abgasskandal gezielt auf VW gefeuert. Derartige Manipulationen sind allgegenwärtig ... nicht nur bei Autos.

Nichtdesotrotz: Ich habe seit Ende 2004 einen (damals neuen) Toyota Avensis T25. Sowas zuverlässiges und kostengünstiges ... die erste grössere Reparatur (Kupplung) hatte er erst vor wrigen Monaten, obwohl ich ihn nicht besonders pflege.

0
RefaUlm 01.03.2017, 09:52
@Ifm001

Ein Rückruf ist etwas anderes als wenn Steuerketten verbaut wurden die weder wartungsfrei sind obwohl es behauptet wurde oder der Motor ab einer gewissen KM Leistung die nicht groß ist, immerhin reden wir hier von lächerlichen 60-80k km bei einem Neuwagen, anfängt Öl zu saufen oder sich das Automatik Getriebe selbst zerlegt! VW nennt so etwas dann "Einzelfälle" und verweigerte die komplette Kostenübernahme bis der mediale Druck dann zu groß wurde, dennoch sind das DSG, sowie die TSI/TFSI Motoren und die Steuerkette die größten Mankos bei VW! Toyota macht hingegen kostenlose Rückrufe auch in Situationen in denen sie es eigentlich nicht machen müssten, teilweise sogar noch bei Autos die vor über 5, teilweise sogar 10 Jahre alt sind. Stichwort Bremspedale, was nur in den Staaten vorkam und nachweislich kein technischer sondern ein menschlicher Fehler war (wer ne Flasche im Fußraum liegen hat die dann hinter das Pedal rutscht muss sich nicht wundern, wenn das Pedal dann blockiert 😉)

0

Wenn Du bei einem Händler kaufst, hast Du schon die gesetzliche Sachmängelhaftung. Die kann nicht wegAGBt werden. Die einzige zulässige Einschränkung bei Gebrauchten ist die Verkürzung auf ein Jahr.

Ich würde darauf achten, dass Du bei einem Innungsbetrieb kaufst. Da kann man bei rechtlichen Auseinandersetzungen auch den kostengünstigen Weg der Schlichtung gehen.

Normalerweise hat man bei VW ab dem Neukauf  2 Jahre Werksgarantie

VW macht sowas aber erst ab dem 3.Jahr (weil 2 Jahre Werksgarantie) kostet 198 Euro jährlich..

Dieser Garantie heißt Perfect Car Garantie ..Die Details über dieser Garantie steht im internetseite von VW

Verhandlungssache.....nicht nur Händlergarantie/Gebrauchtwagengarantie möglich

Was möchtest Du wissen?