VW Golf 6 225/35 R19 88Y?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann passieren.

Am besten vorher ausprobieren:
Auto auf die Bühne, 2 Reifen diagonal demontieren, also z.B. vorne links + hinten rechts (oder umgekehrt).

Dann wird der Wagen vorsichtig abgelassen, die Bühne stützt das Fahrzeug.

Jetzt steht der Golf nur auf zwei Reifen statt auf 4 und federt so weit ein, wie es sonst auf 4 Rädern nicht mal im Extremfall vorkommen würde.

Dann kannst Du Dir die Abstände ansehen, die an den Radläufen noch verbleiben und entsprechend handeln (oder brauchst es nicht).

Grüße, ----->

Woher ich das weiß:Hobby – Technik, Fahrverhalten, Reparatur

ist ein tipp, danke :)

1

durch die Reifen wird kein Fahrzeug tiefer gelegt - ob aufgebördelt werden muss wird durch die Größe der Reifenkombination fällig. Was willst mit den Schlappen am Auto? Du hast nur nen 1.4er Golf; du verlierst an Leistung Diese breiten Reifen haben einen großen Rollwiderstand

naja trtozdem 160 ps..

0
@Toastiiman

bei 1,4 Ltr. und 160 PS; ne Frage der Zeit bis der Motor streikt dann wirds teuer

1

Diese breiten Reifen haben einen großen Rollwiderstand

Dafür sind sie mit "Y" bis 300km/h gut, das gleicht sich wahrscheinlich wieder aus..:D

0
@nurromanus

Das "Y" gleicht garnichts aus. Du dürftest bis 300 km/h fahren, mehr aber auch nicht. Die Physik wird ja dadurch nicht verändert. Eigentlich sollten solche Reifen sogar noch mehr Rollwiderstand bieten und auf der Straße kleben, denn 300 km/h sollten ja auf der Straße bleiben und nicht im nächsten Acker enden.

0

Habe ich das richtig verstanden? Du willst mithilfe von größeren REIFEN dein Fahrzeug "tiefer legen"??

Nein. Ich will wissen ob die breiten Reifen schleifen wenn ich bereits 45 mm h&r drin habe

0

Was möchtest Du wissen?