VW Golf 3 1.8 75PS klackern beim Gas geben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde die Ursache irgendwo in der Ventilsteuerung suchen. Sprich Hydrostößel, Ventiltrieb, Nockenwelle etc. Wieviel km hat der denn schon runter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von galaxy5767
10.08.2016, 15:09

Knapp 170.000

0

Klackern bei einem alten Auto klingt nach Hydrostößeln. Allerdings klackern die eher bei kaltem Motor und im Standgas.

Trotzdem könntest du mal einen (zusätzlichen) Ölwechsel mit "dünnem Öl  machen / machen lassen. Am Besten in der Hobbywerkstatt, mit einem erfahrenen Bekannten. Ihr fahrt mit dem richtig warm gefahrenen Auto auf die Hubbühne, sofort Öl ablassen. Ordentlich auströpfeln lassen. Natürlich auch den Ölfilter wechseln.

Kosten: 15 - 20 € für 5 Liter Öl 5W 40, 5 - 10 € für den Ölfilter, 10 € für eine Stunde Hubbühne und eventuell noch paar Kröten für die Altolentsorgung. Das Öl brauchst du nicht komplett, so hast du noch ca. 1,5 Liter fürs Nachfüllen.

Der Vorteil des Selbstmachens ist, dass du mit warm gefahrenen Motor den Ölwechsel machst. In einer Werkstatt dagegen ist das nicht garantiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hydrostößel oder die Ventile. Ein klackern gerade beim Gasgeben / Beschleunigen kann ein Anzeichen dafür sein. Auch im kalten Zustand hat man das schon oft gehört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?