VVersetzung in die 12. Klasse?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es zählen ja die Noten aller 4 Oberstufensemester für das Abitur. also ist es wohl relevant, wenn du dreimal eine 5 hast. 

Schau dir mal diesen Prospekt an, hauptsächlich Seite 18:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Schulformen/Gesamtschule/Kontext/Broschuere\_zur\_gymnasialen\_Oberstufe\_2012\_13.pdf

Eine Versetzung erfolgt in der gymnasialen Oberstufe nur
von der Einführungsphase in die Qualifikationsphase,
nicht aber beim Übergang vom ersten in das zweite Jahr
der Qualifikationsphase.

In der Oberstufe gibt es keine Versetzung. wenn du da so schlecht bist, dass dein Abitur in Gefahr ist, musst du beantragen, freiwillig wiederholen zu können.

(Der Prospekt ist von NRW, aber das ist überall gleich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich komme aus Hessen, d.h. ich kann deine Frage nicht ganz konkret beantworten. Normalerweise kannst du aber Fächer unter 5 Punkte mit guten Fächern (ich glaube 2x8 oder 1x12) für ein unterpunktetes Fach ausgleichen. Generell zählt nur das Gesamtjahreszeugnis. Mehr als 2 Fächer wirst du aber nicht ausgleichen können.
Das ist zumindest die Situation in Hessen aber ich nehme mal an, dass es in den anderen Bundesländern ähnlich ist.

Hier habe ich noch was gefunden: http://bravors.brandenburg.de/verordnungen/gostv#13

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?