VVater behruigen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

beruhig ihn damit, dass es nie wieder vorkommen wird

Ich bin auch öfter mit dem Unterricht unterfordert und werde von den lehrern angemeckert. Ich sage immer, dass es mir leid tut, oder das ich besser denken kann, wennn ich zeichne(auch wenn das zweite nicht wiklich stimmt).

Sag ihm,dass du dich ändern wirst. Oder sag deinem Vater, dass es dir beim denken hilft, dass du zeichnest

hoffe es hilft eventuell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ GzudenHeim

Dann sei keine Memme und stehe dazu, na und? DU gehst doch in die Schule und DU kannst dich ja etwas benehmen im Unterricht oder?

Bei deinem zwischen reinrufen überlegst du auch nicht vorher.

Rede mit deinem Vater und sage ihm, dass du an deinem Verhalten arbeitest.

Auch wenn du unterfordert bist, kann man sich im Unetrricht so verhalten, dass es keine Beanstandungen gibt.

Dein Vater wird sich wieder beruhigen und deinen Kopf wirst du auch behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, wie kommst du mit dieser Rechtschreibung auf einen 1,9 Notenschnitt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GzudenHeim
27.04.2016, 19:22

Ich schreib das gerade alles vom Handy aus , tschuldigung das ich nicht auf meine Groß- und Kleinschreibung achte.

0

Auf welche Schule gehst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GzudenHeim
27.04.2016, 19:23

Hab die Fehler auch grad bemerkt aber geht eben schwer auf nen kleinen Handy was unter Zeitdruck zu schreiben , tschuldigung.

0

Was möchtest Du wissen?