Vserver ist gleich VPS?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo
Ja eigentlich ist ein. Vserver ein vps. Das ist vom Prinzip her das gleiche wie ein rootserver nur eben virtuell und du teilst die Gesamtleistung mit anderen Kunden.

Lg

iq1000 19.01.2017, 02:16

Man teilt die Hardware, aber ob man die Leistung teilt hängt davon ab wie virtualisiert wird. Bei KVM ist die Leistung garantiert und wird nicht geteilt (KVM ist damit i.d.R. etwas teurer). Bei OpenVZ werden dann geteilt.

http://www.ramnode.com/vps.php

0
barnim 19.01.2017, 06:00
@iq1000

Man teilt die Hardware, aber ob man die Leistung teilt hängt davon ab wie virtualisiert wird. Bei KVM ist die Leistung garantiert und wird nicht geteilt (KVM ist damit i.d.R. etwas teurer). Bei OpenVZ werden dann geteilt.

Die Leistung teilt man prinzipiell immer. 

Ob und wie ueberprovisioniert wird, hat mit dem Hypervisor erstmal nichts zu tun. KVM ist frei (auch im Sinne von kostenfrei) und damit nicht pauschal teurer als irgendwas anderes.

Auch bei Overcommitment von 1.0 teilt man sich die Resourcen auf so einem Blech, weil in der Regel niemand Prozesse auf bestimmte Cores pinnt.

1

Vserver = Virtual Server

Sollte = VPS sein.

Was möchtest Du wissen?