VRR Zusatzticket

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Zusatzticket gilt in Verbindung mit deinem Ticket 1000 für eine Fahrt bis zur Preisstufe E (= ganzer VRR), das schließt natürlich die Preistufen B, C und D mit ein.

Du kannst auch in Bus und Straßenbahn umsteigen, aber nicht beliebig hin und her fahren.

Wenn Du ein Monatsticket A2 besitzt, kannst Du damit im Stadtgebiet von deiner Stadt fahren.

Mit dem Zusatzticket kannst Du wirklich im gesamten VRR-Raum (bis Stufe E) fahren. D.h. eine Fahrt nach Emmerich, Kleve, Dortmund oder Düsseldorf kostet Dich nur den Preis dieses Tickets.

Nach Düsseldorf-Mitte/Nord (43) wäre als Barticket die Preisstufe C, Duisburg Mitte/Süd (33) ebenso.

Mit dem Zusatzticket kannst DU entsprechend in Düsseldort auch die Straßenbahn und Busse nutzen, um die Zieladresse zu erreichen.

Du kannst als Faustformel für die Gültigkeitsdauer die Zeitspanne nehmen, die für die normale Fahrkarte verwenden. Das sagt so zwar der VRR, bietet das in Broschüren und im Web aber nicht zur Info an.

Beispiel: MG nach D wäre Stufe C, also kannst Du damit bis zu 3 Stunden zum Ziel unterwegs sein. D.h. Du hast diese Zeit, um auf direktem Weg das Ziel anzufahren. Wenn nach z.B. Benrath, halt vom Hbf. entsprechend weiter. Einen Umweg oder eine Rundreise in der Zeit ist nicht erlaubt.

Wenn ich zu einer Adresse in Düsseldorf muss, die ich über die direkte Zugverbindung nach Düsseldorf oder Duisburg nicht erreichen kann - also nach dee Zugfahrt noch in einen Bus umsteigen muss, gilt das Zusatzticket dann bis zu meinem Ziel im Düsseldorf oder Duisburg oder nur is zum Ende der Zugfahrt?

0
@SturmGhost

Das Zusatzticket gilt zur Fahrt bis zu einem beliebigen Ziel innerhalb des VRR.

Umsteigen ist kein Problem, nur Rund- und Rückfahrten sind nicht erlaubt.

0

Du kannst nach Ddorf, Duisburg odet Dortmund mit dem Zusatzticket fahren.

Was möchtest Du wissen?