VPN-Server ist aufgesetzt, Client braucht öffentliche IP des Servers. Brauche ich DYN-DNS?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Korrekt, DynDNS ist eine gute Idee.

Und wenn ja, welche kann man für Professionelle Anwendungen benutzen?

DynDNS und professionelle Anwendungen widersprechen sich. DynDNS ist ein Workaround für Inhaber günstiger Internetanschlüsse. Im professionellen Bereich hat man einen Internetanschluss mit fester öffentlicher IP-Adresse. eventuell ist auch ein symmetrischer Anschluss eine gute Idee, sodass Down- und Upload gleich dimensioniert sind.

Richte dir einen Server mit dem Zugang zum öffentlichen Netzwerk ein,

Mache ihn zum DHCP, RAS, DNS

Und verbinde diesen per interner Netzwerkkarte mit deinen Clients.


Verbessert mich, wenn ich falsch liege.

liniarina 06.05.2016, 14:17

Dann habe ich nur eine VPN-Verbindung zum Internet. Möchte aber ja von einem anderen Firmen-Netzwerk über das Internet auf das andere Netzwerk zugreifen können.

0
ctest 06.05.2016, 21:40
@liniarina

Wenn Dein Internet eine dynamische IP Nummer hat, dann kann die ändern. Dann brauchst Du eine per syn-dns zugeordnete IP Nummer ... sonst greifst du "ins leere"

0

Was möchtest Du wissen?