VPN Hinter Proxy

4 Antworten

Du willst hide.io auf einem Schulrechner benutzen? Dazu musst Du aber einen Client installieren, das wird nicht klappen. Wenn doch oder wenn Du ein eigenes Gerät nutzt, dann stellt sich die Frage, ob Du damit durch den Proxy kommst, ob der das zulässt. Wenn nicht, kannst Du da auch nix machen. Und dann ist da noch die Frage, ob das in der Nutzungsregelung überhaupt erlaubt ist.

Diese Schulproxies erfüllen zum einen den Sinn, dass die externe Anbindung bei oft genutzten Seiten dank Cache nicht zu stark ausgelastet wird, zum anderen dient er dazu Seiten wie Youtube oder Facebook zu blockieren, da diese von einer Schule aus auch nicht erreichbar sein müssen. Der Internetzugang an Schulen dient lediglich zur Recherche. Da haben Seiten wie fb oder yt nichts verloren. Solche Seiten zuzulassen macht das gesamte Netz nur unnötig langsam.

Und warum sollte man Bedenken haben - wenn man im Internet recherchiert - dass dort irgendjemand sich anschaut, wie oder wo Du recherchierst. Normale Proxies sind außerdem auch so konfiguriert, dass nur nicht erlaubte Seiten protokolliert werden. Jeden einzelnen angeforderten URL zu protokollieren würde nur die Logfiles sprengen.

Aber wie schon ein Vorredner sagte, Tor funktioniert auch hinter einem Proxy. - Aber wer gibt dir bei einem Netz wie Tor überhaupt die Sicherheit, dass dort keine Zugriffe protokolliert werden?

Ja, mit hide.io geht das selbstverständlich. Ist aber nach einiger Zeit kostenpflichtig. Ich benutze das schon längere Zeit und ist meiner Meinung nach der beste VPN.

Benutze den unbegrenzt traffic premium acc... stimm ich dir zu

0

Was möchtest Du wissen?