VPN für nur einen Browser

3 Antworten

NEIN! Der Netzwerkdienst ist im Windows ein Systemdienst, welcher übergreifend vom System gesteuert wird. Das heißt - alle Funktionen beziehen sich auf das gesamte System. Und da ist es egal, welchen Browser Du gerade geöffnet hast ! Alle oder Keiner heißt hier die Devise!

Ich würde Dir als Notlösung einen "Virtuellen PC" vorschlagen. Hier kannst Du mit dem Host-PC z.Bsp. normal surfen und mit dem VirtualPC Dein VPN betreiben. Allerdings musst Du dann Leistungseinbußen hinnehmen, weil dann ja praktisch zwei PCs sich in die Leistung und Hardware eines Rechners reinteilen müssen.

Ich nutze mit Google Chrome die Erweiterung von IVACY. Du kannst dann nur mit Chrome über diese VPN Verbindung online gehen. Es gibt einen Kostenlosen Login zum Testen.

Das beste kostenlose anonyme VPN ist proXPN.

Da bei einem VPN alle Verbindungen deines Rechner anonymisiert werden, ist es nicht möglich, dass du das VPN beim Chrome nutzt und beim Firefox nicht. Du könntest höchstens beim Firefox einen Proxy-Server eintragen, aber das macht keinerlei Sinn. Die Verbindung läuft dann zuerst über das VPN und danach über den Proxy, was massive Geschwindigkeitseinbußen zur Folge haben kann.

proXPN

Was möchtest Du wissen?