VPN für burningseries?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um belangt zu werden, müsste erstmal "irgendwer" wissen, dass von deiner IP über bs zu irgendeinem Hoster eine Verbindung besteht.

Hier liegt der Knackpunkt.

Um an die entsprechende IP zu kommen, müssten die Server von bs "hochgenommen" werden, jedoch bezweifel ich, dass die überhaupt die IPs protokollieren, ganz zu schweigen davon, dass die Server sich überhaupt in DE oder EU befinden.

Dein ISP protokolliert das (die Verbindungen) auch nicht - viel zu viel Arbeit und teuer.

Somit bliebe nur der Rechtsstaat - mit richterlicher Erlaubnis - der deinen Traffic "mitschneiden" darf, wenn das der Fall ist, sollte Streaming ehrlich gesagt dein geringstes Problem sein, da du dann vermutlich mehr Dreck am Stecken hast ;)

Ansonsten verweise ich auch noch auf die Antwort von @anti45

Edit: Es ist im Übrigen nicht "mitlerweile" illegal, es war schon immer illegal!

Guck in die Datenschutzrichtlinien. Achte darauf, ob Verbindungsdaten o.Ä. längerfristig gespeichert werden.

lies das mal :

http://www.computerbild.de/download/CyberGhost-VPN-2311961.html

etwas runter scrollen und die User Meinungen lesen.


Etter 07.08.2017, 16:34

Nja die Bewertungen. Auf Anhieb: Mimimi als Free-User bekomm ich nicht das gleiche wie ein Premiumuser.

Und ansonsten: Abo ist böse, das machen die nur, um uns abzuzocken.

0
anti45 07.08.2017, 16:38
@Etter

auch ohne Bewertungen, VPN ist auch nicht das gelbe vom Ei, im Ernstfall geben die auch die IP des Nutzers raus. VPN ist ein Trugschluss. Man wähnt sich in Sicherheit , die nicht gegeben ist.

1
Etter 07.08.2017, 17:01
@anti45

Dafür gibt es Datenschutzvereinbarungen. Wenn in denen drinsteht, dass sie nicht loggen und sie es dennoch tun, dann verklagste se halt.

Komplett anonym ist man eh nie.

0

Was möchtest Du wissen?