VPN frage ip herausfinden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

VPN ist immer eine Frage des Vertrauens. Wenn du ein VPN nutzt, kann dein eigener Internetprovider nicht mehr sehen, was du im Internet tust. Der VPN Anbieter sieht dafür aber alles.

Gerade bei Gratis Angeboten von Firmen, die Ihren Sitz verschleiern oder die in "zwielichtigen" Ländern sitzen, ist daher Vorsicht geboten. Es besteht immer die Chance, dass die deine Daten abhören und missbrauchen oder an Dritte weitergeben, irgendwie müssen die ja auch ihr Geld verdienen...

Es gilt also immer gut die AGB lesen und dann noch 3x überlegen, ob du irgend einer Firma ohne richtiges Impressum deine privaten Daten anvertrauen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann eigentlich immer die IP Rausfinden, egal wie viele und wie gut die VPNs sind. Das wird dann nur immer umständlicher für Tracking Programme. Wenn es um was rechtliches geht, kann die Polizei die IP Adresse der VPN Anfragen, welche dann wahrscheinlich nichts dagegen hat deine IP Adresse preiszugeben, da sie ja nicht strafbar gemacht werden möchte.   wenn du aber viele VPNs nutzt wird das halt immer schwieriger und Umständlicher, so dass da die Strafverfolgung iwann eingestellt wird, aber möglich ist das ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer ist "man". Welche IP-Adresse Du hast, kannst Du mit Seiten wie wieistmeineip.de herausfinden. Der Server, mit dem Du kommunizierst, kennt Deine VPN-IP-Adresse. Deine "originale" Adresse kennt nur der Betreiber des VPN-Gateways. Wenn der protokolliert, wer wann mit welcher Adresse unterwegs ist, kann man Dich zurückverfolgen. Wenn der VPN-Anbieter keine Protokolldateien führt, bist Du nicht zurückverfolgbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schalt doch einfach mal die VPN unter der Systemsteuerung (Netzwerk -> Adaptereinstellungen) ab und geh auf www.wieistmeineip.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?