VPN - Kann ich in das Internet eines anderen durch das VPN?

2 Antworten

Zuersteinmal muss der VPN-Server über das Internet erreichbar sein. Falls der Server nicht direkt auf dem Router läuft, muss also ggf. ein Port-Forwarding eingerichtet werden. Auf deinem Rechner, der sich in das VPN einwählen will, muss eine entsprechende VPN-Clientsoftware laufen. Über diese kann dann unter Angabe der Anmeldedaten und/oder Zertifikate die Verbindung aufgebaut werden. Dass die VPN-Clients die Internetverbindung des VPN-Netzes mitbenutzen, kann über die Konfigurationsdateien gesteuert werden.

Heißt das, dass ich auch eine Internetverbindung beim anderen Standort brauche? Beim anderen Standort habe ich nämlich keins xD. Oder  reicht es auch wenn ich ein Router an die Telefondose anschließe und ein Lan Kabel an den PC stecke?

Natürlich benötigst du am entfernten Standort eine Internetverbindung. Ohne bestünde ja keine Möglichkeit sich in das Heimnetz einzuwählen. Falls euer Internet zu Hause wechselnde IP-Adressen hat, benötigst du außerdem DynDNS.

0
@acdxx

Dann bringt mir VPN derzeit nichts, danke für deine Hilfe und noch ein schönes Wochenende :).

0

fremdzugriff auf mein handy über wlan?

auf lovoo wurde mir ein komplett falscher standort angezeigt, ein standort wo ich noch nie war - wurde mein iphone gehackt?

p.s. kurze zeit nachdem ich das über mein handy gegoogelt habe, hat sich der standort wieder zum richtigen geändert.

p.p.s. an dem falsch angezeigten ort kenne ich jemand, der vor kurzem bei mir war und unser wlan eingerichtet hat

...zur Frage

VPN aktiviert aber kein Zugriff?

Hallo,

ich möchte OpenVPN benutzen um von zuhause auf Beck-Online und die Bibliothek zugreifen zu können.

Habe alles eingerichtet aber es ist immer noch alles so, als ob hätte ich kein VPN.

Muss ich da irgendwie umswitchen?

Betriebssystem ist Win10 64-Bit

...zur Frage

VPN und Dynamic DNS eingerichtet, danach kein Internet mehr?

Hi, ich habe mir im Urlaub mittels MyFritz.net ein VPN und DynDNS aufgebaut. Nach mehreren Stunden klappte es dann auch.
Ich habe einen DNS Anbieter gewählt und in die FritzBox übertragen. Danach den VPN eingerichtet und aktiviert. IP Adresse geändert und DHCP aktiviert. IPv6 deaktiviert, warum nochmal?

Nun Zuhause ins Wlan eingeloggt aber bei keinem von uns tat sich was.
Bei meinem Smartphone erst bei aktiviertem VPN.
Bei anderen Geräten erst nachdem ich IPv6 wieder aktiviert habe.

Wo ist der Fehler?
Kann ich IPv6 aktiviert lassen?

Zudem ist die Performance nicht gerade best.

...zur Frage

Welche Konsequenzen hat es, wenn ich in der Fritz Box die ipv4 Adresse ändere?

hi, ich will ein VPN einrichten zwischen meinem mac und unserer Fritzbox, um von der Ferne den Drucker nutzen zu können. Habe eine gute Anleitung gefunden, aber frage mich gerade ob ich noch auf die FritzBox zugreifen kann bzw. was sich ändern, wenn ich den ipv4 Adressbereich ändere. Laut Anleitung muss für das VPN ein unterschiedlicher Adressbereich zwischen den Teilnehmern vorhanden sein. Und da Fritzboxen als Standard 192.168.178.1 haben würde es ja nicht funktionieren, wenn ich woanders im Netz einer Fritzbox bin. Daher die Frage nach den Konsequenzen für mein Heimnetz ?

...zur Frage

Was bringt mir eine VPN- Verbindung zwischen Router und Android-Phone?

Ich habe mir heute eine VPN Verbindung zwischen meinem Fritzbox7490 Router und meinem Android Handy eingerichtet. Nur was hab ich jetzt davon?

...zur Frage

Wie sicher ist eine FritzBox-VPN Verbindung?

Gleich vorab, mir geht es nicht darum, von irgendwo außerhalb auf meine Fritzbox zugreifen zu können. Ich teste im Moment einige kostenpflichtige VPN-Anbieter, u.a. AVG-Secure VPN. Was da passiert, leuchtet mir ein. Ich suche einen Standort, z.B. Italien und mein Browser wird bekommt dann eine IP-Adresse in Italien. Mit "ip-checker" kann man das dann kontrollieren. Wie geht das aber mit der FritzBox? Da ist mein ip-Standort doch nach wie vor der gleiche, oder? Bestimmt für Fachleute eine dämliche Frage, aber ich will das verstehen. Wenn ich also z.B. auf auf eine Streamingseite gehen würde (was ich nie machen würde...), könnte man mich dann trotz einer FritzBox-vpn-Verbinung "orten"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?