VOSTELLUNGSGESPRÄCH nach einer unbefristetem Arbeitsvertag?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Vorteil, denn du stehst nicht unter dem Druck, schnell und unter allen Bedingungen einen neuen Vertrag abschliessen zu muessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TUBICEYMS
18.01.2016, 08:46

Ja klar das ist mir bewusst,  was ich nur wissen wollte ist wie es den personalchefs rüber kommt. Ob er es als vor oder nachteil sieht.. 

0

Es ist auf jeden Fall ein Vorteil. 

Im Normalfall gibt man im Anschreiben der Bewerbung auch schon an, dass man ungekündigt ist.

Das zeigt u. a. dass man sich nicht "aus der Not" auf alles bewirbt und lässt für den Personalentscheider die Hoffnung zu, dass der Bewerber gezielt zu einem will und dann auch länger bleibt.

Und einen unbefristeten Arbeitsvertrag muss man heutzutage ja auch erst mal bekommen. Das soetwas nicht mehr immer einfach ist weis auch der Personaler. Also hast Du Deinen derzeitigen Arbeitgeber schon mal von Dir überzeugt. Du kannst so schlecht also nicht sein. Ergo Pluspunkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für was für einen Job bewirbst du dich jetzt, und was machst du derzeit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TUBICEYMS
19.01.2016, 19:55

Ich arbeite momentan als maschinen bediener und bewerbe mich als produktions/-montagenarbeit in automobil branche.

0

Was möchtest Du wissen?