Vorzeitige Kündigung wegen Krankmeldung möglich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Aus rechtlicher Sicht ist dieses Vorhaben Betrug. Dein Freund bringt sich damit nicht nur sich selbst sondern auch den Arzt in Teufels Küche.

Krank meldet man sich, wenn man krank ist.

Wenn dein Freund?? nicht mehr dort arbeiten will, kann er bis zum Ende der Kündigungsfrist unbezahlten Urlaub nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von belleb
01.05.2016, 21:10

Ach unbezahlten Urlaub gibt es auch noch, stimmt. Na ja, aber er hat finanzielle Probleme, deshalb wäre die Krankmeldung wohl die Lösung... ach ich weiß nicht, werde es ihm ausrichten. War mir nämlich selbst absolut nicht sicher...

0

Was möchtest Du wissen?