Vorzeitige Kündigung laut Mietvertrag möglich, wenn man einen Nachmieter nachweist. Vermieterin möchte den Nachmieter selber suchen. Was können wir tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In meinem Mietvertrag steht, ich sei berechtigt vorzeitig zu kündigen, "wenn ich einen Nachmieter nachweise."

Selbst wenn die Klausel tatsächlich so wortwörtlich in Eurem Mietvertrag stünde, wird der Vermieterin von der Rechtssprechung eine 3 mon. Frist zugestanden, um zu überlegen ob bzw. welchen von Dir vorgeschlagenen Nachmieter sie akzeptiert.

Eine Nachmieterklausel macht eigentlich nur in einem wirksam befristeten Zeitmietvertrag oder einem Mietvertrag mit einem gegenseitig vereinbarten ordentlichen Kündigungsverzicht Sinn, nicht aber in einem unbefristeten Mietvertrag mit der gesetzlichen Kündigungsfrist von 3 Mon.

Denn auch hier ist die bisherige Rechtssprechung eindeutig: Diese geht davon aus, daß die Einhaltung der Kündigungsfrist den Mieter nicht unangemessen benachteiligt.

Die Rechtssprechung unterscheidet weiter zwischen "echten" und "unechten" Nachmieterklauseln. In Eurem Fall dürfte es sich um eine "unechte" Nachmieterklausel handeln, d.h. die Vermieterin kann einen von Euch vorgeschlagenen Nachmieter akzeptieren, sie muß es jedoch nicht.

http://www.bmgev.de/mietrecht/tipps-a-z/artikel/nachmieter.html

In meinem Mietvertrag steht, ich sei berechtigt vorzeitig zu kündigen, "wenn ich einen Nachmieter nachweise." 

Steht das exakt so im Mietvertrag?

Ich habe da so meine Zweifel.

Vorzeitig kündigen heißt ja nicht das Du vorzeitig aus dem Vertrag kommst.

aber was, wenn sie keinen findet, der ihr gefällt?

Dann mußt Du bis zum Ende der Kündigungsfrist Miete + Nebenkosten zahlen.

und würden die alte Wohnung gerne vorzeitig zum 01.04.16 kündigen.

Eile ist geboten.

Der früheste Termin zu dem Ihr noch bis zum 03. März 2016 kündigen könnt ist der 31. Mai 2016.

aber was, wenn sie keinen findet, der ihr gefällt?

Und was, wenn sie einen fände, (eurem) Nachmieter aber erst nach Ablauf eurer ordentlichen Kündigungsfrist einen Mietvertrag anbietet?

Ob er zum 01.04. einziehen will oder wann ihr gerne umziehen möchtet, darf ihr nämlich schnurz sein: Ihr habt bis zur Beendigung eures Mietvertrages die vereinbarte Miete zu entrichten :-)

Offenbar ist euch zwar Nachmieterstellung gestattet, aber nicht, mit wem da Vertrag geschlossen wird.

G imager761


Wieviele Nachmieter muss ich suchen?

Hallo, bzw guten morgen.

Kurze Frage hab jetzt schon so viele Seiten gehört von Freunden und Verwandten und ich bin zur Zeit sowieso nicht fähig im Internet zu suchen. Fragt nicht warum es kommt einfach nichts bei raus.

Also es geht um Österreich.

Wir wollen früher aus unserem Mietvertrag raus. Des heisst wir müssen Nachmieter finden. viele Sagen wir müssen 3 Nachmieter stellen, Akzeptiert alle 3 Nachmieter der Vermieter nicht können wir ausziehen. Andere sagen man braucht 5 Nachmieter und wieder andere sagen man benötigt nur 1.

SO meine Frage, kennt jemand eine rechtliche Seite wo das geregelt ist? Weil die ersten Nachmieter hat die Vermieterin schon abgelehnt. Ohne Begründung. also keine Ahnung warum.

Wir wollten ja mit ihr eine einvernehmliche Lösung weil der Mietvertrag nicht vergebührt ist. Das heisst einfach eine Abmachung wir ziehen früher aus dafür melden wir es dem Finanzamt nicht. aber dafür ist sie viel zu stur. Sie glaubt uns das nicht.

Wäre supi wenn mir da jemand weiterhelfen kann.

...zur Frage

Nachmieter akzeptiert und nun doch die Nichte, muss ich bis zum Ende zahlen?

Ich habe meine Wohnung gekündigt und die Frist endet Ende Dezember. Da ich aber gerne schon früher raus wollte, da ich schon meine neue Wohnung ab November habe, habe ich nach ausdrücklicher Erlaubnis durch die Vermieterin Nachmieter gesucht und nach etlichen Besichtigungen einen passenden Nachmieter gefunden. Die Vermieterin war einverstanden mit den Leuten und wollte sie, nachdem sie Ihnen eine ausführliche Bewerbung geschickt hatten, persönlich kennenlernen. Hatte sich dann nicht mehr gemeldet und den Termin mit Ihnen ins Leere laufen lassen. Dann wieder einen neuen Termin ausgemacht. Doch dann plötzlich rief die Nichte der Vermieterin an und teilte mir mit, dass sie sich die Wohnung gern ansehen wollte, da sie eine Wohnung suchen würde. Zwei Tage später rief mich die Vermieterin an und sagte, sie würde "meinen" Nachmieter neun absagen, ihre Nichte würde die Wohnung nehmen, aber erst einen Monat später einziehen, ich müsste also bis Ende Dezember zahlen. Ja super!! Ich brauche das Geld dringend, daher ja die Suche nach den Nachmietern!!
Ist das denn rechtens? Muss dann nicht die Vermieterin die Kosten übernehmen? Ich habe ja alles getan und sie war einverstanden mit den Nachmietern. Muss ich jetzt den Nachteil haben weil sie ein Familienmitglied vorzieht?

...zur Frage

Wohnung Nachmieter suchen?

Mein Freund & ich möchten ab August in eine neue Wohnung ziehen. Jetzt ist es so, das wir Ende des Monats unsere jetzige Wohnung kündigen werden und durch die Kündigungsfrist von 3 Monaten müssen wir dann noch 3 Monatsmieten bezahlen, außer es zieht früher ein Nachmieter ein.

Mein Vater hat nun gemeint, dass wir ja einfach nach einem Nachmieter suchen könnten damit wir uns 1-2 Monatsmieten sparen. Aber dürfen wir das überhaupt? Das ist doch eigentlich die Sache unserer Vermieterin oder nicht?

...zur Frage

Vermieter und Mieter vereinbaren wechselseitig Anschluss der Kündigung?

Hallo alle zusammen! Ich bin vor einem Jahr nach Thüringen gezogen, berufsbedingt. Jetzt habe ich meinen Job verloren und muss leider wieder umziehen, da in meinen Berufsfeld die Jobs sehr rah sind. Den Arbeitsvertrag habe ich schon unterschrieben und zugesichert das ich zum 01.04.16 dort anfangen da ich ja drei Monate Kündigungsfrist habe. Nun wollte ich die Kündigung für den Mietvertrag schreiben und stellte fest, das ich und mein Vermieter den Mietvertrag für 24 Monate nicht Kündigung können. Habe ich die Möglichkeit mit einem Nachmieter trotzdem aus dem Mietvertrag zu kommen?

Über eine positive Antwort würde ich mich sehr freuen.

...zur Frage

Welche Möglichkeiten habe ich jetzt?

Nachdem unsere Vermieterin sich 2 monatelang nicht um unseren starken Schimmelbefall gekümmert hat, geschweige denn auf unsere Kontaktaufnahmen reagiert hat ,hatten wir mit einem Anwalt gedroht ,da ich Asthmatikerin bin.

Auf einmal lief alles. In den zwei Monaten aber hatten wir uns aber eine neue Wohnung gesucht ,weil der Anwalt sagte ,wir hätten das Recht fristlos zu kündigen . Nun, da das nach den Worten der Vermieterin erledigt wird ,wollen wir weiterhin ausziehen.

Wir haben 8 Interessenten die gerne Nachmieter dieser Wohnung werden wollen. Seitdem die Vermieterin das aber weiß ,meldet sie sich wieder nicht,obwohl wir all ihren Anforderungen gerecht geworden sind. Nun ist bald die Frist fällig ,wir könnten nächstes Wochenende ausziehen ,aber die Vermieterin reagiert wieder weder auf anrufe noch auf Nachrichten oder Briefe.

Die Nachmieter warten ,wir warten. Habe ich das Recht da einfach auszuziehen ,weil sich die Vermieterin nicht meldet ? Und wenn nicht , welche Rechte habe ich stattdessen ?

...zur Frage

Nachmieter suchen, wie formulieren in Kündigung?

Ich kann zum 01.07 in eine neue Wohnung ziehen... ist wichtig, da ich weit weg ziehe dann. später ging nicht. deswegen habe ich den kontakt mit der verwalterin gesucht und diese erklärte mir, ich solle erst fristgerecht kündigen und alles weitere wird dann geklärt. mit dem nachmieter sollte es kein problem werden, da unsere nachbarn damals in diesem haus auch schon früher als die gesetzte frist rauskonnten, weil die einen nachmieter hatten

so nun die frage wie formuliere ich es am besten im schreiben das ich mich um einen nachmieter kümmern? was sollte eine kündigung auf jedenfall auch beinhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?