Vorzeitige Kündigung des O2-Vertrag

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nur weil deine Freundin zu dir zieht, hat sie kein Recht darauf, früher aus dem Vertrag auszusteigen. Wenn O2 in deiner Wohnung verfügbar ist, könnte sie ihn theoretisch dort hin verlegen. Anders ist das zb. bei Unitymedia. Die bieten ihren Service ja nicht über die normale Telefonleitung an, sondern über das TV Kabel (oder so ähnlich) Auf jeden Fall könnte der Vertrag vorzeitig gekündigt werden, sollte in der neuen Wohnung keine Möglichkeit bestehen, die Leistung zu empfangen.

Wenn O2 am neuen Wohnort die vertraglich vereinbarte Leistung erbringen kann sehe ich kein Recht auf eine außerordentliche Kündigung! O2 hat den Umzug ja nicht zu "verschulden", kann die Leistung erbringen und kann daher auch auf Erfüllung bestehen!

Warum soll man in einer Wohnung 2 Verträge laufen haben??? Sie benötigt ja keinen Anschluss mehr.

0
@ingrid70378

Stelle dir mal vor: Du bist Geschäftsfrau und jemand macht mir dir einen Vertrag: Du lieferst 24 Monate lang, jeden Tag 10 Brötchen und dafür bekommst du x-Euro. Jetzt kommt die Person zu dir und sagt: Ich habe beschlossen Diät zu machen, ich brauche die Brötchen nicht mehr . ich will kündigen. Da hast du jedes recht zu sagen: Nein, wir haben einen Vertrag! Ich bin im Stande die Leistung zu erbringen, was du mit den Brötchen machst ist mir egal! Ich bestehe auf den Vertrag.

Beide Seiten binden sich mit diesem Rechtsgeschäft - der eine liefert, der andere nimmt diese Leistung für einen vereinbarten Zeitraum ab!

0

Den Vertrag wirst du erfüllen müssen, da kommst du leider nicht raus.

Auch bei Umzug??? Was wäre denn gewesen, wenn sie ins Altenheim gekommen wäre, dann auch?

1

Was möchtest Du wissen?