vorzeitig wohnung kündigen weil zu klein

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lt. Vertrag sicher nicht. Ihr müsst mit Eurem Vermieter reden. Wenn er sofort einen Nachmieter findet, braucht Ihr sicherlich nicht die ganzen 3 Monate zu bezahlen. Aber wenn nicht, glaube ich kaum, dass er sich darauf einlässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit beiden Vermietern verhandeln, kommt doch immer auf die örtlichen Gegebenheiten an, vielleicht ist der neue Vermieter froh, dass er die Wohnung vermieten kann und ist zu Zugeständnissen bereit und andererseits ist der alte vielleicht froh, wenn er die Großfamilie los wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, das geht leider nicht, fragt doch mal den vermieter der größeren wohnung ob ihr für den ersten monat nur die nebenkosten zahlen könntet, manche vermieter wollen auch für den ersten monat keine miete, fragen kostet nichts :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz heikle Frage, aber:

Letztlich habt ihr den Mietvertrag unterschrieben und da gilt in aller Regel die gesetzliche Kündigungsfrist:

Ich würde mit allen Parteien reden, also mit dem bisherigen Vermieter, dem neuen Vermieter und vielleicht findet ihr eine Lösung, die für alle ok ist.

Zum Beispiel:

Ihr zieht am 1.7. um, der alte Vermieter kassiert also 1 Monat Miete für Juni und der neue ist mit Mietbeginn 1.7. einverstanden. Vielleicht müsst ihr dem alten Vermieter oder dem neuen eienn Monat mehr zahlen..

Rechtmä0ig würde eure Kondigung erst zum 31.08.2010 gültig

Reden hilft in den meisten Fällen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?