vorzeitgíger Verwalterwechsel für Eigentumswohnung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann als Eigentümer den Antrag stellen, den Verwalter wegen nicht ordnungsgemäßer Verwaltung zu kündigen - besser noch man einigt sich mit dem Verwalter über eine Vertragsauflösung. Vielleicht ist der Verwalter ja überfordert mit seinen Aufgaben? Das geht im Moment vielen Verwaltern so - es ist kein leicht verdientes Geld mehr. Hole Dir im Vorfeld verbündete Eigentümer damit die erforderliche Stimmenmehrheit zustande kommt. Was ordnungsgemäße Verwaltung ist, bestimmt das WEG - wenn der Verwalter da schludert, kannst du den Antrag ordentlich begründen und dann wird der auch durch gehen.

wieso habt ihr ihn denn für weitere 4 Jahre bestellt. Versteh ich nicht. Dann ist doch die Mehrheit zufrieden.

Was möchtest Du wissen?