Vorzeichen in Chemie

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

n-Butansäure ist sozusagen die "normale" Butansäure. Sie unterscheidet sich nur in ihrer Struktur vor der Isobutansäure (die beiden sind also isomer).

fanni93 23.02.2015, 14:33

Achso. Vielen Dank für die Erklärung. Das hilft mir weiter.

0

n-Hexan ist eine den Alkanen (gesättigte Kohlenwasserstoffe) zugehörige chemische Verbindung. Es ist eine farblose Flüssigkeit mit der Summenformel C6H14. Es ist das unverzweigte Isomer der fünf Hexanisomeren.

Nichts. Es handelt sich um ein Überbleibsel eines älteren Systems (normal, iso, neo etc).

fanni93 23.02.2015, 14:27

Ich dachte, dass "n-" normal bedeutet... Ist es also egal, ob ich "n-" oder "N-" schreibe?

0
indiachinacook 23.02.2015, 14:32
@fanni93

Das große N ist was ganz anderes, damit wird diePosition eines Substituenten angegeben (also analog zu den Zahlen).

Das kleine n ist nutzlos. Man hat in der Schweinzeit zwischen n-Butansäure CH₃–CH₂–CH₂–COOH und i-Butan­säure (CH₃)₂CH–COOH unter­schieden. Heute sagt man Butan­säure und 2-Methylpropansäure.

1
Was bedeutet das "n-" z.B. bei n-Butansäure oder n-Hexansäure?

Es ist der freundliche Hinweis darauf, daß es sich tatsächlich um Hexansäure und nicht etwa um 3-Methylpentansäure handelt.

Was möchtest Du wissen?