Vorverstärker direkt an Autobatterie?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Passt schon! 

A B E R:

1. Krokodilklemmen sind da ziemlich ungeeignet. Da brauchst du für die Enden der Kabel Quetschverbinder z.B. mit Öse, die zu richtig an die Batteriepolklemmen schrauben kannst.

2. Solltest du am Pluskabel gleich in der Nähe des Pols eine Sicherung einbauen, falls das Kabel oder sonstwas einen Kurzschluß haben sollte. Nicht dass es einen Kabelbrand gibt, der dein Auto samt Stereoanlage abfackelt.

3. Auf diese Art wird deine Batterie auch nicht schneller entladen als sonst.

4. Ob jetzt nur Radio oder Verstärker oder beides spielt keine Rolle.

PS: was meinst du damit, dass du einfach "das trafo" abgeschnitten hast?

Okay,ich kann mal berichten!

Die Autobatterie lief unglaubliche 7 stunden.

Angeschlossen war ein 12V verstärker an welchem wiederum 2 große magnat Lautsprecher hingen (die bringen bis zu 95db )

Wir haben bei vollem Bass und maximaler Lautstärke gehört (muss so ;D )

Nach 7 stunden noch keine ermüdungsanzeichen der Batterie...und ich blödmann hab extra 2 mitgeschleppt!

Ich habe da vorher nichts berechnet, dies ist ein reiner ERFAHRUNGSbericht...

Und darauf kommt es doch schließlich an:)

@wolfram0815

1

Was möchtest Du wissen?