Vorvergütete Stahle! Was ist das?

3 Antworten

Hi, durch das Vergüten (Härten, Abschrecken, Anlassen auf niedrige Festigkeit für gutes Zerspanverhalten) wird das Gefüge des Stahles 2x umgewandelt. Dabei laufen Verzugsgeschichten ab. Vorvergütete Stähle sind verzugsunempfindlicher bei der nächsten Vergütung (auf höhere Festigkeit) bzw. auch Härtung, können auch besser randschichtgehärtet werden.
Fragen dieser Art kannst Du idealerweise bei metallograf.de stellen. Gruß Osmond

Bereits bearbeiteter Stahl, meist mit hohen Härtegraden und widerstandsfähiger/zäh.

Was möchtest Du wissen?