Vorübergehend Ausbildung anfangen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin mir nicht klar, ob so etwas rechtlich überhaupt möglich wäre. Versuch mal ein Gespräch mit dem Personalrat im Rathaus in Deiner Kommune. Wenn  das nicht geht oder nichts bringt, dann schreib´an den "Landespersonalausschuss" in München. Das ist die höchste Personalvertretungsstelle für Beamte in Bayern und die machen auch beamtenspezifische Berufsberatung.

Es ist die Frage ,ob sie dich dann überhaupt in die 2,. Ausbildung lassen, denn eigentlich ist es ein Zeichen der Unzuverlässigkeit. Deine Ausbildung kostet dem Steuerzahler eine Menge Geld. Ob die Auswahl des Berufes nach der Vorstellung, Beamter oder nicht, sinnvoll ist, bezweifele ich. In 1. Linie sollte es doch so sein, das der Beruf einem Spaß macht.Überlaß den Ausbildungsplatz jemanden der ihn wirklich haben möchte und braucht.

Was möchtest Du wissen?